Joint Stars 2018: Die wichtigste Verteidigungsübung endet

(Di Großstaatliche Verteidigung)
23 / 06 / 18

Mit dem Ende der zweiten Stufe, der Computer-Plattformen in einer virtuellen Weise durchgeführt wird, beendet es Übung Joint Sterne 2018 (JS 2018), addestrativa interforce Aktivitäten von größter nationaler Bedeutung, geplant, organisiert und verwaltet direkt von den Mitarbeitern des Verteidigungsministeriums für durch seinen eigenen "operativen Arm", die Operationelles Kommando des Inter-force Summit (COI).

Unterteilt in zwei verschiedene Phasen, erlaubte die JS 2018 in der ersten Phase, durchgeführt im Mai mit der tatsächlichen Verwendung von Truppen, Fahrzeugen und Waffensystemen, bei gleichzeitigen Übungen „Golden Wings“ der italienischen Armee zu verbünden, „Open Water“ von der Marine und „Vega 18“ Air Force, sowie Übung „Ramstein Garde“, die NATO die Notwendigkeit gerecht zu werden erlaubt eine immer größere Interoperabilität auf multinationaler Ebene zu suchen.

Die zweite Phase wurde stattdessen im Hauptquartier der Luftoperationen Befehl Poggio Renatico von etwa 500 Militär aller Streitkräfte und der Carabinieri, wurde mit dem Einsatz von Computer-Plattformen entwickelt Modellierung und Simulationdie Schulung und Erprobung der Fähigkeit des Personals, in komplexen und diversifizierten Krisenszenarien zu arbeiten. Darüber hinaus wird diese besondere Art von computer-simulierten Trainingsaktivitäten genannt Command Post Übung/Computerunterstützte Übung, ermöglicht die Ausübung von Personal mit weniger Auswirkungen auf das Gebiet und eine erhebliche Eindämmung der notwendigen finanziellen Ressourcen.

Il Operationelles Kommando des Inter-force Summit Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die COI hatte somit die Möglichkeit, bei der Planung und Durchführung konkreter operativer Tätigkeiten absolut realistisch zu trainieren Kleine gemeinsame Operationen-SJOs /Hohe Intensität (Intensive Interkraft Operationen) zu schaffen, nicht nur traditionelle Bedrohungen, sondern auch Angriffe in der Cyber-Domain - zum ersten Mal hat in der Tat in diesen Aktivitäten nahmen auch Interforze Befehl für Cyber-Operationen - wie auch genannt werden, selbst zu intervenieren in Gebiete, die durch mögliche chemische, biologische, radioaktive und nukleare Kontamination (CBRN) gekennzeichnet sind. Die computer-simulierten Aktivitäten haben es auch ermöglicht, von ihren ständigen Standorten aus eine Vielzahl von Befehlen und Vermögenswerten aller Streitkräfte mit besonderem Bezug auf jene der NATO einzubeziehen Sehr hohe Bereitschaft Joint Task Force (VJTF), schnelle Eingreiftruppe zur Verfügung der Atlantischen Allianz, deren Verantwortung Italien für die gesamte 2018 anvertraut wurde.

Die große Bedeutung dieser Übung durch die Gegenwart hervorgehoben wurde, in den letzten Tag, der Verteidigungsminister, Elizabeth Dreißig, die auf die volle Verwirklichung aller eingestellten Lehrziele zur Verfügung gestellt wurde und die wollten die beteiligten Mitarbeiter, etwa gratulieren zwei Monate, bei der Durchführung dieser wichtigen Übung.

Der Chef des Generalstabs der Verteidigung, General Claudio Graziano, der zusammen mit den Leitern der einzelnen Streitkräfte den Minister begleitete, wollte betonen, dass "Interoperabilität der Streitkräfte ist ein unverzichtbares Element das Instrument mehr und mehr Zusammenhalt und effektive Militär, hohe Konnotation interforce, perfekt integriert in die euro-atlantischen Bündnissen und in einer zunehmend interinstitutionellen Dimension zu machen, in Synergie mit den anderen Abteilungen. Dieser Integrationsprozess ist jetzt unumkehrbar, um mit anderen großen europäischen Ländern Schritt zu halten."

Die JS18 auch Lehr andere wichtige Ziele, wie die Konsolidierung der Kommando- und Kontrollfähigkeiten der Air Force JFAC im Bereich der Raketenabwehr (Theater Ballistic Missile Defense) zu erreichen, die Planung und das Management von Personal Verwertung isoliert von nicht erlaubten Gebieten (Joint Personal Recovery), Cyber-Verteidigung und die Identifizierung und Benennung von Zielen.

Die JS 2018 hat damit bewies eine unschätzbare Gelegenheit, um zu entwickeln und zu verfeinern, in den verschiedenen Bereichen der Verteidigung, die Interoperabilität zwischen den Streitkräften, indem sie nicht nur die Synergie und Wirtschaftlichkeit der Ressourcen in setzen zu erhöhen, vor allem aber Konsolidierung der Kräfte zwischen den Streitkräften, die auf allen Ebenen des militärischen Instrumentariums eine wesentliche Voraussetzung für jede moderne Operation sowohl im nationalen als auch im multinationalen Bereich darstellen.