Das Historische Museum von AM von Vigna di Valle öffnet den 28-Marsch wieder vollständig der Öffentlichkeit

(Di Aeronautica Militare)
26 / 03 / 19

Ab Donnerstag 28 March wird das Historische Museum der Luftwaffe von Vigna di Valle aus Anlass der Initiativen, die zum Jubiläum des 96-Jubiläums der Gründung der Blauen Waffe geplant sind, den Besuch eines größeren Ausstellungsbereiches ermöglichen. Nachdem die Wartungsarbeiten in einem der Hangars des Museums abgeschlossen sind, wird der letzte Pavillon auch in die Ausstellung historischer Flugzeuge aufgenommen.

Die rund einjährige Schließung eines Teils des Museums ermöglichte die Durchführung einiger wichtiger außergewöhnlicher Wartungsarbeiten im Hangar Skema oder den letzten Pavillon in chronologischer Reihenfolge der internen Ausstellungsroute, in der sich das Museum befand modernste Flugzeuge von der Nachkriegszeit bis heute.

Die Veranstaltung wird durch das Vorhandensein eines Luftfahrzeugs, eines symbolischen Emblems des Beginns des Fluchtepuls, das vor über einem Jahrhundert den Protagonisten von Vigna di Valle erblickte, noch verstärkt. Der fragliche Ballon gehört zu den wichtigsten Vertretern des nationalen "Leichter als Luft", John Aimo, dem derzeit amtierenden italienischen Heißluftballon-Flugmeister. Pilot, Ausbilder sowie Inhaber verschiedener nationaler und internationaler Aufzeichnungen mit mehr als 8500 Stunden Ballonflug auf seinem Konto.

Anlässlich der vollständigen Wiedereröffnung für die Öffentlichkeit wurde die Positionierung des Flugzeugs innerhalb des Hangars überarbeitet und nun so arrangiert, dass bald neue prestigeträchtige "Ankünfte" Platz finden können.

Der Kommandeur des Historischen und Sportzentrums, Oberst Giuseppe Lauriola, wird in Anwesenheit des Museumsdirektors, Oberstleutnant Adelio Roviti, Vertretern des Vereins Arma Aeronautica - Bracciano-Abteilung (Museumsführer) und des Militärkaplan - zur charakteristischen Eröffnung des Eröffnungsbandes fortfahren , Don Fausto Amantea.

Dieses von Vigna di Valle ist eine der Initiativen zur Feier des 96-Jubiläums, bei der die Luftwaffenabteilungen mit Führungen und lokalen Initiativen für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Vigna di Valle ist der Sitz des Historischen Museums der Luftwaffe, in dem sich das bedeutendste Flugzeug der Streitkräfte befindet, einschließlich derjenigen, die in der Zeit vor seiner Gründung eingesetzt wurden.

In Vigna di Valle befindet sich auch das Air Force Sports Center, in dem die Athleten der Streitkräfte, die an den wichtigsten Wettbewerben auf Weltniveau teilnehmen, verfolgt werden.