Das 8 ° Bersaglieri Regiment des Rennens zum Königspalast von Caserta

18 / 02 / 14

Das traditionelle Regimentsrennen fand letzten Freitag zwischen den Straßen des historischen Zentrums und der eindrucksvollen Kulisse des Königspalastes von Caserta statt, in dem 200 Bersaglieri als Protagonisten des 8 ° Bersaglieri im historischen Zentrum der Stadt auftraten und anschließend von der Fanfare der Fanfare an den Alleen der Gärten des Palastes.

Die Bersaglieri wurden von den Einwohnern von Caserta und den Touristen, die den königlichen Palast besuchten, mit Begeisterung begrüßt und bestätigten die Wertschätzung, die das Regiment an die Staatsbürgerschaft bindet. Die Gymnastikaktivität, die direkt vom Kommandeur des Regiments, Colonel Domenico Ciotti, durchgeführt wird, ist Teil eines intensiven Trainingsprogramms, das auf die Aufrechterhaltung und Verbesserung der von den Streitkräften vorgesehenen körperlichen Verhältnisse abzielt.

Die Tradition der Bersaglieri, die auf die 1836 zurückgehen, sieht im Dekalog des Gründers des Körpers, Alessandro La Marmora, den Satz "Gymnastik aller Art bis zur Raserei". Basierend auf diesem Prinzip verfolgen die Bersaglieri von gestern und heute eine kontinuierliche Suche Heute mehr denn je notwendig, um den Verpflichtungen zu begegnen, denen sich die täglichen Soldaten im In- und Ausland stellen müssen.

Quelle: Generalamt des Stabschefs der Armee - Amt für öffentliche Information und Kommunikation - Gr. PI