Besuch der Verteidigungskommission der Kammer an Bord des Nave Magnaghi in Beirut

(Di Marina Militare)
06 / 10 / 18

Die 4 2018 Oktober, den Hafen von Beirut, im Verteidigungsausschuss der Abgeordnetenkammer, im Libanon, die nationalen militärischen Missionen im Land stationiert zu besuchen, kam an Bord des Schiffes Admiral Magnaghi, Die sie in bilateraler Italien-Libanon-Mission (MIBIL) und in Hydrografie Zusammenarbeit.

Der Herr Gianluca Rizzo (Präsident des Verteidigungsausschusses der Kammer), Roberto und Paolo Ferrari Marta Antonia Fascina, mit Annalisa Cipollone Parlamentarischer Berater (Verteidigungskommission Sekretär) wurden an Bord erhalten, durch den Kommandanten der MIBIL begleitet, für dall'addetto Verteidigung und durch die erste von der italienischen Botschaft in Libanon Berater Simona De Martino.

Der auf. Rizzo während der Gruß an die Besatzung unterstrich die Bedeutung der Mission und zeigte sich zufrieden mit den laufenden Aktivitäten und die Nähe der ganzen Nation für das Personal im Rahmen der italienischen Zusammenarbeit Arbeits - Libanon.

Die Aktivität von Schiff Magnaghi im Libanon hat zwei komplementäre Bereiche, eine Kampagne der Seevermessung Kombination von gemeinsamem personle der italienischen und libanesischen Marine eines intensiven Schulungsprogrammes des letzteren durchgeführt, um das Ausbildungsangebot Integration von der MIBIL.

Das libanesische Militär erhält theoretische und praktische Kenntnisse in Navigation, Kommunikation und Brandschutz, sowohl im Hafen als auch in der Navigation, unterstützt das italienische Personal und führt Übungen durch, in denen libanesisches Personal unter der Aufsicht der Ausbilder selbständig arbeitet. des Naval Naval Training Center, an Bord des Schiffes.

Besuche an Bord hat eine wertvolle Gelegenheit geboten, die Ergebnisse im Rahmen der MIBIL erreicht zu erläutern und die Bedeutung der Zusammenarbeit in der Branche Hydrographie, Ozeanographie und Meer Kartographie betont auf die Realisierung des ersten Seekarte zeigt koproduziert.