Shindand: tötete NATO-Soldat und verletzte andere 2. Kein italienisches Militär beteiligt

(Di Großstaatliche Verteidigung)
23 / 10 / 18

Kein italienisches Militär war an dem Angriff eines Angehörigen der afghanischen Sicherheitskräfte im Bezirk Shindand beteiligt, bei dem ein ausländischer NATO-Soldat getötet und zwei weitere verletzt wurden.

Die verwundeten Soldaten wurden sofort auf die Gesundheit Struktur von „Role 2“ Feld der italienischen Militärstützpunkt Herat transportiert vor (MEDEVAC) in der Gesundheitseinrichtung „Rolle 3“ der US-Militärbasis in Bagram evakuiert.

Am Periodic Zuge Tipp Assist (PTAA) Italiener, die „Heimat“ Bildungsaktivitäten und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte in der entlegenen Gebieten der westlichen Region von Afghanistan sind nicht in der Shindand entwickeln.

Italien hat bei der NATO und der Republik Afghanistan garantiert und seine Unterstützung in diesem Zusammenhang der Zug Assist Tipp Kommando West (TAAC W) weiterhin die Ausbildung, Unterstützung und Beratung für die Institutionen und lokale Sicherheitskräfte konzentriert in der Westregion.

Das Gebiet der italienischen Verantwortung, in dem die TAAC-W tätig ist, ist eine große Region im Westen Afghanistans (so groß wie Norditalien), zu der die vier Provinzen Herat, Badghis, Ghowr und Farah gehören.

(Foto: US-Verteidigungsministerium)