Libyen: Navy Soldaten in der Hippokratischen Task Force beschäftigt

(Di Marina Militare)
19 / 09 / 18

Vor wenigen Tagen wurde die Entsendung der Marine-Fans der San Marco Navy Brigade (BMSM), die in den nächsten sechs Monaten im Rahmen der bilateralen Hilfs- und Unterstützungsmission in Libyen in Libyen eingesetzt werden soll, abgeschlossen. Das Kontingent wird die Sicherheit der Basis und des italienischen Krankenhauses gewährleisten.

Die Quote, die Abweichung von dem Kommandeur des Geschwaders, Mannschafts-Admiral Donato Marzano gefeiert, besteht aus 151 Marines und zwei Einheiten von BMSM Spürhunde, ausgebildet, um Verteidigungsanlagen und explosive Suche. Im Kommando des Fregattenkapitäns Fernando Cianci, der auch stellvertretender Kommandeur der Task Force ist Hippokratesübernahm die Marine Brigade Task Group die Aufgabe der 3 Task Group des Bersaglieri Regiments der Brigade Sassari.

Die Taskforce HippokratesRahmen, in bilateralen Unterstützungsmission und Unterstützung in Libyen (MIASIT), angebaut in Misrata ein Bestandteil der Steuerung / Überwachung und Betrieb von Logistik sowie eine Gesundheitskomponente (Lazarett), dass seit Beginn der Mission in Zusammenarbeit mit Libysche Kollegen, linderte das Leiden von Tausenden von Patienten, behandelt sowohl in der nationalen Krankenhausstruktur und während der vielen ambulanten Aktivitäten im Zivilkrankenhaus von Misrata.

Die Mission kann zu ihrer eigenen Sicherheit auch den Schutz vor dem Meer durch die Marineeinheiten der Operation zählenSicheres Meerim zentralen Mittelmeer gelegen.

Die Anstrengungen italienischer Ärzte haben die bereits starke Verbindung Italiens zur libyschen Bevölkerung weiter gestärkt und dem nationalen Vorgehen im Wiederaufbauprozess in Libyen weiteren Glanz und Konkretheit verliehen.