Libanon: Reaktion der Blauen Helme nach einigen kontrollierten Explosionen entlang der Blauen Linie

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
05 / 01 / 19

Nach einigen kontrollierten Explosionen kam es in den letzten zwei Wochen entlang der Blaue Linie im Verantwortungsbereich der ghanaischen Task Force (GHANBATT), la Joint Task Force Libanon (JTF-L) hat italienisch-kroatische gemeinsame Teams angestellt Mine Detection Dog (MDD) - Explosive Detection Dog (EDD) ed Sprengkörperentsorgung (EOD) - Improvisierte Entsorgung explosiver Geräte (IEDD) ​​zur Untersuchung von explosionsgefährdeten Bereichen von Kratern. In einer Sicherheitsumgebung intervenierten die Teams mit den Cercamin-Hunden (MDD) und den Anti-Sprengstoff-Hunden (EDD) zusammen mit den kroatischen EOD-IEDD-Assets:
- die Auswirkungen der Detonationen und die Sicherheit der von Ramyah und Ayta Ash Sha'b bewohnten Gebiete bewertet haben;
- den Status des Gebiets hinsichtlich eventueller Schäden durch die Explosion überprüft haben;
- das mögliche Vorhandensein von nicht explodierter Verordnung (UXO) und Minen überprüft.

Die Tätigkeit war notwendig, weil die Sprengvorrichtungen entlang der Waffe platziert wurden Blaue Linie In den Jahren, in denen 80 bereits natürlichen Einflüssen wie Erosion, schlechtem Wetter und Erdrutschen ausgesetzt war, hätte möglicherweise nach den Explosionen eine Verschiebung in Bezug auf das Registrierungsformular erlebt, das die Israelis dem Missionskommando zur Erleichterung ihrer Entdeckung geliefert hatten bei Rekultivierungsvorgängen. Das sofortige Eingreifen der italienisch-kroatischen Teams zusammen mit dem technischen Team von UNIFIL, das auch zur Beurteilung eines möglichen Verstoßes gegen die 1701 / 2006-Resolution des UN-Sicherheitsrates intervenierte, hat dazu beigetragen, dass der West-Sektor umgehend auf die Unterstützung des Sicherheitssektors reagiert Bevölkerung und fördert eine rasche Normalisierung der Situation in den betroffenen Gebieten.

In dieser Hinsicht, Brigadegeneral Diodato Abagnara, Kommandeur der Joint Task Force Libanon Bei einem Treffen mit den beteiligten lokalen Behörden äußerte er seine persönliche Nähe und die des Ganzen Sektor West der lokalen Bevölkerung und hat in enger Abstimmung mit der LAF die ständige Unterstützung für die Beschäftigung von Fachkräften sichergestellt.

Aus 4 Dezember 2018-Datei Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF) haben die Operation gestartet Nördlicher Schild entlang der genannten Waffenstillstandslinie Blaue Linie. Die israelische Intervention wurde auf ihrem Territorium durchgeführt und als Aktivität von Ingenieur arbeitetzielt auf die Schließung oder die mögliche Zerstörung unterirdischer Tunnel, die den Zugang vom Libanon zum israelischen Hoheitsgebiet ermöglichen würden. Die Aktivität folgt der Operation Südlicher Schild, Operation, die an der Grenze zum Gazastreifen zu demselben Zweck durchgeführt wird.

Um die Entwicklung der Aktivitäten der IDF und die möglichen Aktivitäten der Libanesische Streitkräfte (LAF) entlang der BL, la Joint Task Force Libanon (JTF-L) der Westsektorhat auf Anweisung des Kommandos der UNIFIL - Mission den abhängigen Einheiten (ITALBATT, GHANBATT und IRISHBATT) den Auftrag erteilt, alle außergewöhnlichen Aktivitäten beider IDFs über die Arbeit von UNIFIL zu melden Ingenieur arbeitet verstärkt (z. B. Landbohrarbeiten) und LAF mit dem Ziel, die Rolle der unparteiischen Interposition zwischen den Parteien zu festigen.