Irak: Tod eines Militärs aus natürlichen Gründen im Dienst in Bagdad

(Di Großstaatliche Verteidigung)
14 / 09 / 19

Am gestrigen Nachmittag starb der erstklassige Führer Roberto Morfe 'auf einer Mission in Bagdad an den Folgen einer plötzlichen Krankheit, nachdem er erste Hilfe vom Gesundheitspersonal erhalten hatte.

Die Frau und die Familienangehörigen des Militärs, die über die Neuigkeiten informiert wurden, erhielten umgehend Unterstützung von einem Hilfsteam, das sich aus dem medizinischen Personal des Navy Logistics Command von Neapel und dem Militärkaplan der Luftfahrtakademie von Pozzuoli zusammensetzte.

Der Stabschef der Verteidigung, General Enzo Vecciarelli, drückte im Namen der Streitkräfte und seines Stabes den Angehörigen und Kollegen der Marine sein tiefes Beileid für das Verschwinden des Führers der ersten Klasse, Roberto Morfe ', aus.