Irak: Abschluss des Basic Wide Area Security-Kurses zugunsten der irakischen Sicherheitskräfte der Autonomen Region Kurdistan

(Di Großstaatliche Verteidigung)
16 / 01 / 18

Die Ausbilder der Mission Prima Parthica haben den Basic Wide Area Security Course (WAS) für die irakischen Sicherheitskräfte der Autonomen Region Kurdistan abgeschlossen.

Der Kurs, der in Zusammenarbeit mit dem Militär der anderen acht Nationen, aus denen das Kurdistan Training Coordination Center (KTCC) besteht, organisiert wurde, dauerte 6 Wochen und ermöglichte es den örtlichen Streitkräften, das meiste aus ihrer Ausrüstung herauszuholen und zusätzlich die Grundlagen von zu erlernen Infanterietechniken.

Ausbildung

Der Vortragszyklus beinhaltete die Entwicklung eines Trainings, das auf einer Kombination von Einzel- und Teamaktivitäten beruhte, um den Status eines Infanteristen zu erhalten.

Die Hauptaktivitäten, die zusätzlich zum täglichen Training durchgeführt wurden, konzentrierten sich auf C-IED-Begriffe, Einsatzregeln, Rettung unter feindlichem Beschuss, Schießen mit Kleinwaffen, Einzel- und Teampatrouillen.

Dieses Training ist Teil der zahlreichen Kurse, die Armeetrainer für irakische Sicherheitskräfte an der Infanterieschule in Sulaymaniya anbieten, an der Italien die Koordination der Trainingsaktivitäten übernimmt (Training Coordination).

Die irakische Wertschätzung

Die Ausbildung, die das italienische Militär im KTCC durchführt, wurde immer so sehr gewürdigt, dass das Kommando des irakischen Ausbildungszentrums den Namen des Zentrums "Sulaymanyah Infantry School" auch in Sprache am Eingang der Kaserne als Zeichen von einfügen wollte Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit der italienischen Trainer.

Der Stabilisierungspfad

Die Ausbildung irakischer Streitkräfte, die auf ihren Fortschritt im militärischen Bereich abzielen, ist eine Priorität im Stabilisierungsprozess eines Landes, das von jahrelangen Gräueltaten, Kriegen und Entbehrungen heimgesucht wurde, und bildet eine der Grundpfeiler der Aktivitäten der Internationalen Anti-Daesh-Koalition, deren Mitglieder die Italien ist einer der Hauptakteure.