Der Kommandeur von Saceur in der Camp Arena

23 / 04 / 14

US-General Philip M. Breedlove, Oberster Befehlshaber der Alliierten in Europa (Saceur), besuchte heute "Camp Arena", die Basis, in der die Soldaten des Regional Command West, des multinationalen Kommandos und der Inter-Agentur der ISAF auf Brigadenbasis, stationiert waren "Sassari" verantwortlich für Militäreinsätze im Westen Afghanistans.

General Breedlove wurde vom Befehlshaber des Regionalkommandos West, Brigadegeneral Manlio Scopigno, begrüßt. Er traf die Soldaten der im Theater stationierten Einheiten und nahm an einem Informationstreffen über die laufenden Aktivitäten im Bereich der italienischen Verantwortung teil, in dem eine Konsolidierung stattfindet des Übergangsprozesses, bei dem die lokalen Behörden bis zum Ende des 2014 die Verantwortung für die Sicherheit übernehmen werden.

Der Oberoffizier, begleitet vom Kommandeur des Joint Force Command Brunssum, General Hans-Lothar Domröse, besuchte anschließend eine Demonstrationsübung, bei der die Soldaten der "Task Force Genie" (nach 5 ° Regiment genius guastatori) ein simulierten „Erkennung und Deaktivierung von improvisierten Sprengkörpern durch Verwendung mehrerer Gegenstände am Boden, durch die die Bewegungsfreiheit entlang der Straßenwege gewährleistet ist.

Abschließend drückte General Breedlove seine allgemeine Anerkennung für den Fortschritt der Präsidentschaftswahlen von 5 im vergangenen April im Bereich der italienischen Verantwortung aus, bei denen ein hoher Prozentsatz der afghanischen Bürger die Wahl ihres Kandidaten dank des Rahmens von frei aus Sicherheit durch afghanische Streitkräfte und die Unterstützung internationaler Streitkräfte der International Security Assistance Force (ISAF).

Quelle: Italienisches Kontingent in Afghanistan