Morosini: Die Studenten des Kurses "Cerberus" schwören Treue zu ihrer Heimat

(Di Francesco Bergamo)
14 / 05 / 19

An der Marinemilitärschule "Francesco Morosini" in Venedig nahmen am Freitag 68-Studenten des Kurses teil Zerberus Ich habe der Italienischen Republik und ihren Institutionen Treue geschworen.

Durch das Aussprechen der Eidesformel haben die Studenten die Verbindung zur Heimat hergestellt und sind so Teil der großen Familie der Marine geworden.

Feierliche Zeremonie mit Verteidigungsministerin Elisabetta Trenta und dem Stabschef der Marine, Teamadmiral Valter Girardelli und dem Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro.

Der "Pate des Kurses", Konteradmiral Piero Pellizzari, lieferte das Banner.

In der spektakulären Lagunenlandschaft, in der sich die italienische Flagge gegen den Himmel abhebt, riefen die Studenten unisono "Lo Giuro".

"Dieser Eid wird Sie bei den schwierigen Entscheidungen leiten, zu denen Sie in Ihrem Leben berufen sind" - der Minister sagte. "Seien Sie stolz auf die hohe und anspruchsvolle Funktion, die Sie gewählt haben".

"Heute haben Sie zum ersten Mal - mit Stolz und Stolz - Ihr Banner gezeigt und uns Ihr Motto mitgeteilt, vereint für immer nie besiegt" sagte der Schulleiter, Kapitän des Schiffes Massimo Fabbri. "Beide werden dich für immer identifizieren".

Francesco Businaro, Präsident des Nationalverbandes der Marineschule F. Morosini, sprach traditionell auch: "Vielen Dank, Pivoli, dass Sie Ihr Treue-Engagement für dieses wunderbare Land von uns gerufen haben. Verrate es niemals, sonst wirst du dich selbst verraten. ".

Die "Morosini" ist das Ausbildungsinstitut der Marine und soll bei jungen Menschen das Interesse am Leben auf dem Meer wecken. Während der Ausbildung wird ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der voruniversitären schulischen Vorbereitung und den Aktivitäten gesucht, die den täglichen Lebensrhythmus des Studenten bestimmen. Kurz nach dem Beginn dieses artikulierten Pfades wird der Landeid gelegt.

Morosini ist eine weiterführende Schule, an der die letzten drei Jahre der traditionellen naturwissenschaftlichen und klassischen Oberschule stattfinden.

Der pädagogische und didaktische Kurs der Marinemilitärschule "Francesco Morosini" in Venedig erfordert eine konstante und entschlossene Anwendung in allen Aktivitäten, die den täglichen Rhythmus des Studentenlebens bestimmen, in dem Korrektheit, Ordnung und Pflichtgefühl gefordert sind Zivildienst.

Der Schulunterricht richtet sich nach dem Studienplan des Ministeriums für Bildung, Universität und Forschung und der gesamte Lehrkörper setzt sich aus zivilen MIUR-Lehrkräften zusammen. Die Besucher treffen sich in den maritimen Disziplinen wie Segeln, Kanufahren, Rudern, Schwimmen und Venezianischen Rudern sowie im allgemeinen Sport (Leichtathletik, Basketball, Volleyball, Fußball und Fitness), die alle innerhalb des Instituts entwickelt wurden Ihre Einrichtungen, Fahrzeuge und Boote sind eine Referenz für Sport und Training auf höchstem Niveau.

Die Schüler sind Teil der Institutsvertreter und nehmen an den Schülermeisterschaften und verschiedenen außerschulischen Turnieren teil. In der Schule gibt es Multimedia-Systeme, die den aktuellen Bildungsbedürfnissen entsprechen. Ergänzt wird dieses Erlebnis durch die Winter - und Sommertrainings - und Trainingsaktivitäten, darunter: die Akklimatisierungswoche in den Bergen, der Besuch der Kommandos und Stellen der verschiedenen Streitkräfte sowie die Sommerkampagnen zur Seebildung auf Schiffen der Marineschule ("Ship Amerigo Vespucci "und" Nave Palinuro ") und das Modul" Arte del Comando / Force Protection "bei der Marinebrigade San Marco in Brindisi. Diese Aktivitäten sind ein Moment des persönlichen Wachstums und eine Gelegenheit für Wissen und Kontakt mit verschiedenen militärischen Realitäten, um am Ende des dreijährigen Schulprogramms eine fundiertere Auswahl zu treffen.

Die Militärmarineschule "Francesco Morosini", zusammen mit der Marineakademie von Livorno und der Nicht in Auftrag gegebene Schulen von Taranto und La Maddalena, gehört zur Gruppe der Ausbildungsinstitute der Marine.