Der Flugzeugträger Cavour betritt das Dock

(Di Marina Militare)
22 / 07 / 19

der 20 Juli Flugzeugträger Cavour betrat das "Edgardo Ferrati" -Becken des Maritime Military Arsenal of Taranto. Der Einstieg des Flugzeugträgers in eines der größten militärischen Mauerwerksbecken in Europa stellt den Wendepunkt bei der Durchführung von Wartungs- und Anpassungsarbeiten dar, an dem sich das Schiff nach zehnjähriger Betriebszeit ebenfalls an die erwarteten Standards anpassen kann für das Flugzeug F-35B, das die derzeitige Flotte von AV-8B der Aircraft Group der italienischen Marine ersetzen soll.

An Bord befand sich der Oberbefehlshaber des Marinetrupps, Teamadmiral Donato Marzano. Von der zweiten Nachkriegszeit bis zur Gegenwart würde ich es tragen CavourMit seinen 27.000-Tonnen ist es das größte Schiff, das in das Becken "Edgardo Ferrati" des Arsenale einfährt.

Das heikle Manöver, von der Einstiegsphase des Schiffes bis zum Entleeren und Positionieren auf den Wagenhebern des Beckens, dauerte etwa 17 Stunden und umfasste neben der Schiffsbesatzung auch Cavour, auch das militärische und zivile Personal des Maritime Military Arsenal von Taranto.

Das bei 06.00 gestartete Manöver wurde in zwei Phasen durchgeführt: in einer ersten Phase am Morgen, in der der Flugzeugträger befördert wurde Cavour hat manövriert, um das Becken zu betreten, und eine zweite Phase, durch das Personal des Arsenale von Taranto, für das Entleeren des Beckens und die genaue Positionierung auf den Einlässen. Die Taucher des SDAI-Kerns (Sminazione Difesa Antimezzi Insidiosi) von Tarent trugen ebenfalls zur Sicherheit des Schiffes bei.

In den kommenden Monaten werden einige der wichtigsten technischen Eingriffe an Bord des Flugzeugs durchgeführt, einschließlich der Pflege und Metallisierung des Flugdecks, die erforderlich sind, um die thermodynamischen Auswirkungen des neuen Flugzeugs zu begrenzen. Die Instandhaltungs- und Anpassungsarbeiten von Cavour stellen den maximalen Ausdruck der Produktionskapazität des Werks in Tarantino dar und erproben die Synergien zwischen Arsenale, der nationalen Industrie (Fincantieri und Leonardo) und kleinen und mittleren Unternehmen, die von den technischen Offizieren der Marine koordiniert werden.

Am Ende der Arbeiten, die für den 2020-Frühling geplant sind, wird der Flugzeugträger Cavour wird im Sommer desselben Jahres eine Vorbereitungsphase für den nächsten Abflug in die Vereinigten Staaten absolvieren, in der er einige Tests mit dem an Bord befindlichen Flugzeug F-35B durchführen wird. Diese Aktivitäten werden die ersten wichtigen Schritte darstellen, um die anfängliche Betriebskapazität des Flugzeugträgers mit seiner erneuerten an Bord befindlichen aerotaktischen Komponente zu erreichen.

Foto: Navy / Web