"Il Signor Parolini" (achter Teil)

(Di Gregorio Vella)
02

Es war eiskalt und es regnete auch an diesem kalten frühen Februarmorgen. Ich war allein in dem Raum "Probenvorbereitung", einer isolierten und externen Abhängigkeit des chemischen Labors, der sich direkt außerhalb des Zauns des ersten Bereichs der Anlage befand. Es war ein kleiner Raum zum Mahlen, Vorbereiten und Lagern von Proben von Startsprengstoffen, die im Labor den vorgeschriebenen chemischen Stabilitätstests unterzogen wurden. Die Proben kamen von der Artificieri-Werkstatt zu uns, wo die Patronen und Startgebühren, die von den Schiffen und aus den Depots verbannt wurden, zu einem festgelegten Zeitpunkt zur Kontrolle ausgepackt wurden. Obwohl der Raum nur vernachlässigbare Mengen an Sprengstoff enthielt, hatte er in der Regel die gleichen Eigenschaften wie diejenigen, die Tonnen von Sprengstoff lagerten. Es war eine kleine ockerfarbene Hütte, die rund um den Umfang verschanzt war. Sie hatte ihren wunderschönen Faradayschen Käfig für Blitzschutz, das Feuerlöschsystem und das elektrische Sicherheitssystem in "explosionsgeschützter" Bauweise. Leider gab es keine Heizung, die ich mir in diesem Moment "leidenschaftlich" gewünscht hätte, während ich vor Kälte zitterte und meine taub gewordenen Füße stampfte und fast eine halbe Stunde auf die vereinbarte Zeit wartete, bis eine für den Workshop verantwortliche Person die neuen Proben zur Vorbereitung brachte .

Ich hatte es immer seltsam gefunden, dass es in diesem Gebiet der unteren Lunigiana im Winter so kalt war, obwohl es weniger als zwanzig Kilometer vom Meer der Küste von La Spezia entfernt und auf einer Höhe von nicht einmal 70 Metern über dem Meeresspiegel lag. Tatsächlich waren und sind die Morphologie und die orohydrografische Konfiguration so, dass sie ganz bestimmte klimatische Eigenschaften bestimmen. Avio Conticini hatte sie mir erklärt. Avio war ein talentierter und sehr netter Geologe, der nach Abschluss seines Studiums zu einem unsicheren freiberuflichen Beruf und angesichts des Mangels an Wettbewerben für Geologen die melancholische Stabilität eines festen Arbeitsplatzes als Angestellter im General Warehouse of the Plant bevorzugt hatte . Sein Name, etwas exklusiv, war ihm von seinem Vater auferlegt worden, einem großen Liebhaber der blauen Waffe sowie einer etwas D'Annunzio-Natur. Avio hatte mir erklärt, dass wir uns am Rande eines ehemaligen pliozänen Sees befanden und dass dieses Gebiet die Besonderheit hat, den natürlichen Zusammenfluss von fünf Flüssen zu beherbergen: die Magra, die den Vara weiter stromabwärts empfängt, die Aulella, die Taverone, der Bagnone und die kleine Dorbola; die für mehr oder weniger kurze Strecken, die vom ligurisch-toskanisch-emilianischen Apennin absteigen, die kalte Luft der Höhenlagen in ihre Betten leiten, die von den großen Massen feuchter Luft, die aus den bergigen Strebepfeilern des Po-Tals drängen, gedrückt und angereichert werden. Parma. Insbesondere das hydrografische System Bagnone-Taverone-Aulella wird von den Einheimischen aufgrund der im Winter erreichten niedrigen Temperaturen als "Canale della Freddana" bezeichnet, daher das lokale beliebte Sprichwort: "Chi gh 'st'à Ersatz für ga i pe semp ghiati" (Diejenigen, die in den Surrogaten leben, haben immer gefrorene Füße. "Surrogati" ist der Name des Vorortes der Stadt, in dem sich die Fabrik befindet und in dem während des Krieges eine Fabrik mit Ersatzstoffen für Kaffee, Kakao und andere autarke oder gefälschte Arten untergebracht war.)

Als Avio von bizarren Namen sprach, behauptete er auch, dass sein Name, abgesehen davon, dass er ihm gefiel, nicht allzu extravagant war. Zwar hatte er in der Schule einige Probleme mit seinen Klassenkameraden gehabt, aber nur am Anfang und vielleicht noch einige Probleme im Oratorium, weil auf dem Kalender kein Heiliger stand, der Avio hieß, und der Priester ihm sagte, er müsse arbeiten selbst ein Heiliger zu werden, also konnte er sich nicht den geringsten Streich leisten.

Er verstärkte die Rede, indem er ein gültiges Beispiel brachte, das von Alberto Beneduce.

Beneduce war ein großer italienischer Technokrat und Ökonom der dreißiger Jahre, ein radikaler sozialistischer Abgeordneter, der Arbeitsminister und Universitätsprofessor für Statistik war, erklärte Freimaurer und der als Regierungsmitglied ein seltenes und beispielloses tugendhaftes Gleichgewicht und in einem antikapitalistischen Schlüssel zwischen industrieller Macht erreichte , Bankenmacht und staatliche Beteiligung an Unternehmen. Er war der Gründer und erste Präsident von IRI, mit dem er Italien vor der großen Krise von '29 bewahrte, und obwohl er alles andere als ein Faschist war, wurde er von Mussolini sehr gehört und hoch respektiert. Nun, Beneduce hatte fünf Kinder und taufte keine, er gab seiner ersten Tochter den Namen Neue sozialistische Idee (der die geliebte Frau von Enrico Cuccia wurde), der zweite nannte sie Proletarischer Sieg und der dritte Italien befreit. Die letzten beiden Kinder, die die ideologische Inspiration vielleicht etwas erschöpft hatten, hießen einfacher Ernesto und Anna.

Ich stimmte Avio voll und ganz zu, dass alle drei Mädchen in der Schule sicherlich größere Probleme hatten als ihre.

Inzwischen war die für die Proben verantwortliche Person eingetroffen, es war Parolini.

- Guten Morgen Gregorio. Entschuldigung für die Verzögerung, ich hatte einige Rückschläge, weil die Ausgabevorlagen des Materials nicht fertig waren und Pizzigoni zuerst sein Sandwich zu Ende essen musste. Nach dem Sandwich gibt es den Kaffee und dann gibt es auch die Tatsache, dass heute Montag ist und dass Mailand gestern zu Hause verloren hat und, wie Sie wissen, Pizzigoni ein Mailänder Spieler ist, heute war er sehr nervös und die Diskussionen waren hitzig und sie gingen lange weiter. Ich habe die Proben mitgebracht, es sind einundzwanzig. Aber was machst du hier, ich hatte nicht erwartet dich zu finden, dieser Ort ist Binottis Königreich, aber wo ist es? Hat er nicht einen Besuch markiert?

- Stimmt. Hallo Parolini, ich habe auch nicht erwartet, dass sie kommt, aber die Überraschung ist willkommen. Binotti sagte, er sei krank, weil er heute die Kuh gebären musste, die Musetta, die in der zweiten Schwangerschaft ist; Er war besorgt, weil er bei seiner ersten Mutterschaft aufgrund seines schmalen Beckens große Probleme hatte. Um das Kalb zur Welt zu bringen, sagte Binotti mir, dass er ihr viel helfen musste, indem er es in ihren Arm bis zur Achselhöhle schob, um das ungeborene Kind zu drehen und richtig zu kanalisieren. Wir hoffen gut.

- Er wird sehen, dass alles gut wird. Ich weiß, dass die Musetta ein wunderschönes Tier ist. Kühe sind so, je öfter sie entlasten und desto leichter werden die Dinge für sie. Aber dann ist da, dass Binotti seine Tiere zu gern hat. Denken Sie nur daran, dass zweimal im Jahr ein Metzger aus Borgotaro kommt, um die von Binotti gemästeten Kälber zu nehmen. Sie stammen aus der Garfagnina-Rasse, einer ungewöhnlichen Art mit hervorragenden Eigenschaften. Er kommt mit dem Geld in der Hand und würde ihm jeden Preis zahlen, aber dann wusste er, dass Binotti jedes Mal weint, wenn er sich von seinen Kälbern trennen muss, weil er weiß, dass sie zum Schlachthaus geschickt werden. Es werden Krokodilstränen sein, aber er ist so und dann ist er ein kleiner Züchter, er kann nicht viele halten und muss es auf diese Weise mit Gewalt tun. Aber ich denke, vielleicht liegen wir falsch. Ja, weil wir eine andere Einstellung gegenüber Tieren haben, wenn es sich um Tiere handelt, die Einkommen bringen und die wir nur als Quelle für Fleisch, Milch oder Eier sehen. Wir werden mehr an einen Hund, eine Katze, ein Pferd gebunden, wir betrachten sie als intelligent und sensibel, Eigenschaften, die wir bei Kälbern, Hühnern oder Schweinen selten erkennen. Ich habe dann die Schweine viel beobachtet; Die meisten sehen sie nur als schmutzig, unersättlich und unersättlich an, aber meiner Meinung nach sind sie intelligenter und empfindlicher als Hunde, und wenn Sie ihnen ein wenig Aufmerksamkeit schenken, werden sie sehr verbunden. Und zu denken, dass es das unglücklichste Rennen ist. Arme Tiere, ich wünschte, Sie würden niemals eine intensive Schweinezucht sehen. Dantes Inferno ist im Vergleich dazu ein touristisches Dorf.

Wie auch immer, da er allein ist und es regnet, habe ich keine Lust, in die Werkstatt zurückzukehren, zumal heute Morgen die Sicherheitskonferenz stattfindet, habe ich sie tausendmal gehört. Wenn du willst, kann ich bei dir bleiben und dir helfen, die Proben, die ich mitgebracht habe, zu mahlen und vorzubereiten. Es gibt einundzwanzig, also beeil dich zuerst.

- Vielen Dank an Parolini, sowohl für Ihre Dissertation über Tiere, der ich voll und ganz zustimme, als auch für das Angebot der Zusammenarbeit, das ich gerne annehme. In ein paar Stunden sollten wir es schaffen, wir werden fertig sein, dass es Mittagspause ist und wir haben den Vorteil, dass die Kantine, selbst wenn es regnet, von hier aus nicht einmal hundert Meter entfernt ist, und dann gibt es heute das gebackene Huhn, das so gut ist wie sie. Meine Mutter macht das auch hier nicht, aber ich habe es ihr nicht gesagt. Da es sich um Binottis Ersatz handelt, muss er uns zumindest eine Caciottina mit Musetta-Milch bringen.

Verdammt Parolini, wie kalt es ist, auch wenn das Thermometer nichts Übertriebenes anzeigt, es ist, als wäre ich einer schlimmen Erkältung ausgeliefert. Ich fühle es direkt an mir, selbst wenn ich gut eingepackt bin, gibt es mir ein unglückliches Gefühl, als ob die Welt es nicht tut liebte mich. Es wäre besser, wenn es schneite. Woher ich komme, auch wenn es kalt ist, ist es kalt, aber wir haben den Ätna, unseren großartigen Regulator. Mit seinen viertausend Metern macht es uns sowohl zu einem Wärmetauscher als auch zu einem Kondensator. Wenn der Mistral im Winter ankommt, ist die Kälte ziemlich trocken, fast angenehm, es reift die Mandarinen und lässt die Mandelblüten im Februar blühen. Ich nutze diese Gelegenheit, um zu wiederholen, dass Sie und die Dame nach Sizilien gerufen wurden. Ich glaube, er war noch nicht dort, aber kommen Sie im Sommer, damit wir zum Meer gehen können. Ich beherberge Sie in meinem Haus, das an der Küste von Catania liegt. Sie können die Stapel von Acitrezza sehen. Was das Meer betrifft, werde ich zwischen den spektakulären Lavaklippen wählen, die nach dem Hafen plötzlich anhalten, um eine sehr lange Küste mit sehr feinem Sand zu beginnen. La Playa.

- Danke Gregorio. Ich möchte; Wer weiß, ob wir irgendwann in der Lage sein werden, vielleicht wenn ich im Ruhestand bin, jetzt ist es nah. Was willst du, die Landschaft ist tyrannisch und du musst mithalten. Nur im Winter gibt es praktisch etwas weniger zu tun. Wie auch immer Sie sich irren, in Sizilien war ich dort und ich blieb dort fast zwei Monate und in seinem Teil richtig; Ich habe eine wundervolle Erinnerung daran und denke immer noch an den Kloß in meinem Hals, als ich nach Abschluss der Arbeit, zu der sie mich geschickt hatten, gehen musste, um zur Basis zurückzukehren.

- Wow Parolini! Aber sie ist immer eine Mine voller Überraschungen! Er ist seit zwei Monaten auf Sizilien und erzählt mir nichts. Aber wo, was tun? Wenn sie mir nicht sofort alles erzählt, schließe ich den Platz ab und schlucke den Schlüssel, also zwinge ich sie zum Reden und wenn nötig unter Folter.

- Es besteht keine Notwendigkeit, und dann sehen Sie, dass der Schlüssel ziemlich groß ist, und selbst wenn er es schafft, ihn zu schlucken, würde es einige Schwierigkeiten haben, ihn auf irgendeine Weise wieder in Besitz zu nehmen ... natürlich.

Ich war 47 in Sizilien, es war Februar wie jetzt in Augusta zwischen Catania und Syrakus.

- Natürlich, Augusta, musste ich mir vorstellen, da ist das Navy-Arsenal. Sie haben mich vor vielen Jahren auf eine Schulreise in die achte Klasse mitgenommen. Sie ließen uns die Torpedo-Werkstatt und ein Schiff besuchen, es hieß "Aldèbaran" und es war ein ehemaliger amerikanischer Kämpfer, irgendwo sollte ich noch den blauen Hut mit dem Namen haben, den sie uns an Bord gaben. Dieses Mal hat es mich auch sehr beeindruckt, zum ersten Mal ein U-Boot live zu sehen. Ich glaube, es hieß "Vortice". Es war von italienischer Bauart, jetzt alt und heruntergekommen und kurz vor der Stilllegung. Sie erzählten mir, dass er zuerst den Krieg und dann mit einem Trick den von den Siegern verhängten Abriss überlebt hatte. Das Boot war Taranto und tagsüber wurde es als Ladeponton verkleidet, nachts ging es heimlich zum Tauchen, um Trainingsaktivitäten durchzuführen.

Augusta ist ein wunderschöner Ort, an dem man absichtlich dorthin fahren muss, weil es nicht auf einer Transitstraße liegt und man eine Provinzstraße nehmen muss, die nur dorthin führt. Es gab eine außergewöhnliche Natur, Meer und Küste, bevor die Industrie sie baute. Wenn die Chalkidier es sieben Jahrhunderte vor Christus unter die ersten Siedlungen von Magna Graecia gewählt haben, muss es einen Grund gegeben haben. In den fünfziger und sechziger Jahren bauten sie das größte petrochemische Zentrum in Europa, und wenn Sie 47 dort waren, als es nichts gab, lassen Sie sich vorstellen, was kilometerlange Pflanzen und dreißig Jahre Umweltverschmutzung verursacht hat des Territoriums, des Meeres und der Luft. Sünde.

Aber jetzt erzähl mir von dir und deiner sizilianischen Erfahrung und lass uns in der Zwischenzeit mahlen. Wir machen eine Probe nach der anderen, die Mühle ist fertig, ich habe sie zuerst gereinigt. Ich werde anfangen.

- Oh ja, Gregorio, es war ein wirklich schönes Abenteuer, ich werde Ihnen gerne davon erzählen, aber ich denke, es ist notwendig, zuerst eine kleine Präambel der Vergangenheit zu machen, und um dies zu tun, müssen wir eine unglückliche Seite in unserer Geschichte und insbesondere in der Geschichte unserer Marine wieder öffnen. Ich beziehe mich auf den 8. September 43, eine Seite, die Sie beim Betrachten nur schließen und vergessen möchten, aber nicht können. Für meine Generation und wie auch immer Sie denken, es wiegt wie ein Felsbrocken, wie eine Art Fluch, den die nächste Generation unwissentlich geerbt hat, und wie ich denke, wenn wir heute und viele Jahre später im Ausland nicht hoch angesehen sind , teilweise wegen der Tatsachen dort, die uns, aber meiner Meinung nach immer, als Volk auch von der Verwirklichung unserer eigenen, wahren, einzigartigen und gemeinsamen nationalen Identität distanziert haben, die wir leider noch nicht erreicht haben, egal was wäre wenn Erzählen Sie uns davon und dass wir uns seit Cavours Zeit sehr bemüht haben zu bauen. Wir bringen unseren Stolz zum Ausdruck und schwenken die Flagge nur, wenn die Nationalmannschaft spielt, und haben dann jemals bemerkt, dass wir die einzigen Menschen sind, die oft schlecht über sich selbst sprechen, die wir erzählen und für Witze lachen, bei denen "der Italiener" immer die Rolle spielt des Schlauen oder des Verräterischen oder des Verlierers. Es ist normal, dass ein Amerikaner oder, noch schlimmer, ein Franzose nicht einmal von einer solchen Einstellung träumen würde.

- Schon Parolini, ich glaube ich verstehe, worauf es sich bezieht. Mein Vater lebte auch diese Tage und manchmal erzählte er mir davon. Aber er spricht nie freiwillig darüber, denn diejenigen, die es dort bestanden haben, bestehen weiterhin auf dem allgemeinen Wunsch, diese Erinnerungen aus dem Gedächtnis zu entfernen, sowohl ihre eigenen als auch ihre kollektiven.

Papa war ein Skifahrer-Finanzier und er hatte Glück, weil er die Kriegszeit in Valtellina an der Grenze zur Schweiz verbracht hat. Hin und wieder schoss er auf Schmuggler, aber ohne dass jemand zu gut zielte, nannten sie sie Schulterpolster, aber sie konnten nur verhaftet werden, wenn sie Flagrantee waren oder wenn sie sie mit dem Zeug erwischten; dass es keine Drogen oder Waffen waren, sondern Schokolade, Uhren, Zigaretten. Die gleichen Schultern, mit denen er am Morgen geschossen hatte, dann, außer Dienst, traf er sie am Abend in der Taverne, und während er immer Abstand hielt, gab es eine stillschweigende und fast ritterliche Regel; Wenn sie an diesem Tag abgelehnt worden waren, bezahlten sie die Finanziers für einen Drink, wenn sie stattdessen, aber seltener, es geschafft hatten, zu bestehen und deshalb etwas verdient hatten, boten sie die Schulterpolster an.

Er erzählte mir, dass er sich am 8. September plötzlich ohne Vorgesetzte und ohne Befehle und Befehle befand, mit den Deutschen und den schwarzen Brigaden, die aufstiegen und harkten; Über die Rückkehr nach Sizilien wurde nicht wirklich gesprochen, und es blieb ihm nichts anderes übrig, als hundert Meter zu gehen und sich in der Schweiz zu befinden, wo er bis 45 als Flüchtling in der Brauerei von Monsieur Peroni arbeitete. Glauben Sie, dass er bei seiner Rückkehr und seiner Wiedereinstellung in die Rolle der Guardia di Finanza in Abwesenheit verurteilt und bereits amnestiert wurde und nicht wegen Aufgabe des Arbeitsplatzes, sondern wegen Unterschlagung gegen den Staat. Dies lag an der einfachen Tatsache, dass er angezogen in die Schweiz geflohen war, so dass die Uniform sowie die Schuhe, Socken, Wollpullover und Unterhosen, die Staatseigentum waren, so aussahen, als hätte er sie gestohlen und deshalb aus der Bilanz des Inventars entfernt und ins Ausland gebracht. Wenn er ein nackter Expatriate wäre, hätte er natürlich sein Strafregister sauber gehalten, aber vielleicht hätten ihn die Schweizer wegen unanständiger Anklage verhaftet.

- Natürlich Gregorio, es scheint lustig, aber das war's, die Regeln der Bürokratie waren immer granitisch. Und dann ist der Krieg, wissen Sie, unabhängig davon immer eine Katastrophe, aber dieser Krieg war sowohl falsch als auch falsch, wenn, wie es wahr ist, das Unbewusste in den 40er Jahren, ohne dass die Mittel der halben Welt den Krieg erklärt haben, nur weil Er war überzeugt, dass es enden würde und er brauchte ein paar Tausend Gefallene, um mit den Siegern am Friedenstisch zu sitzen. Stattdessen dauerte es fünf Jahre und die Todesfälle waren nicht zweitausend, sondern zweihunderttausend und mehr als dreißigtausend Zivilisten, die durch die Bombardierung und den Waffenstillstand getötet wurden, ohne dem Verbündeten etwas zu sagen. Es ist nicht so, dass es so normal war und die Deutschen es offensichtlich nicht gut aufgenommen haben . Mit dem König also, der mit seinem Gefolge und Tausenden unserer Jungen in Waffen davonkommt, von einem Tag auf den anderen sich selbst überlassen und immer noch Seite an Seite mit dem Verbündeten des Vortages, der am nächsten Tag zum Feind geworden war . Ich glaube, er weiß, was mit diesen armen Leuten aus der Acqui-Division in Kefalonia passiert ist. Und zumal wir als Wendepunkt auch Wiederholungstäter waren, wenn ich mich vor dem Kriegseintritt im Ersten Weltkrieg richtig erinnere, sind wir von der dreifachen Allianz zur dreifachen Entente gesprungen oder umgekehrt, ich erinnere mich nicht.

Es war daher am 9. September, dem Tag danach, als die Flotte die in Cassibile unterzeichneten Klauseln des Waffenstillstands erfüllte (von denen einige Bedingungen noch geheim zu sein scheinen), was dann einfach eine völlige Kapitulation ohne Bedingungen war, zwischen widersprüchlichen Befehlen hin und her zu gehen. von Spezia, Taranto und Pola, um an die Briten in Malta zu liefern, aber es war nicht so, dass alles reibungslos verlief, weit davon entfernt! Es gab Versuche, den Schiffen zu entkommen (aber wohin?), Die die Deutschen offensichtlich anfordern, versenken, sabotieren, durch britische und amerikanische Bomben, Meutereien und einige Selbstmorde versinken wollten. Ein deutsches Flugzeug, das mit funkgesteuerten Bomben von Marseille abhob, eine absolute Neuheit, versenkte das Schlachtschiff Roma, das vor der Asinara explodierte. Sie starben in vierzehnhundert, einschließlich Admiral Bergamini.

Wie Sie bemerkt haben, sage ich Ihnen, was ich weiß und was ich denke, aber ich möchte das Wort „Ehre“ nicht verwenden, es scheint nicht der Fall zu sein. Ich würde lieber von Würde sprechen und manchmal denke ich, wenn in unseren Jubiläen das "Seemannsgebet" rezitiert wird, das hin und wieder richtig vorzulesen ist, sogar den Brief, den Commander Fecia di Cossato, ein Ass hochdekorierter U-Boote, an seine Mutter schrieb mit Würde, bevor er auf den Kopf schießt. Am 27. August 44 in Neapel. Mit 36 ​​Jahren.

Was er will, die besiegten Franzosen sanken 42 in Toulon, die Deutschen 18 in Scapa Flow, wo die Briten ihre Flotte interniert hatten, in Schottland. Die Geschichte lehrt uns, dass in diesen Fällen entweder Schiffe verloren gehen oder die Würde verloren geht, und einige könnten sogar sagen, dass wir so gut waren, dass wir beide verloren haben.

Das Telefon klingelte. Es war der Arzt aus dem Labor.

- Parolini verdammt, leider müssen wir aufhören. Ich muss zurück ins Labor. Es besteht ein dringender Bedarf an Schmelzpunkten für einige Chargen von Sprengstoffen, die getestet werden und die sie jetzt gebracht haben. Es sollte von T4 sein. Inzwischen haben sich die Oto Melara angewöhnt, nicht einmal einen Tag zuvor zu informieren, so dass sich mindestens einer organisiert. Beobachten Sie, dass die Geschichte seiner sizilianischen Abenteuer jedoch unbedingt fortgesetzt und abgeschlossen werden muss. Aber jetzt müssen wir raus, dass ich schließen muss. Zum Glück hörte es auf zu regnen. Okay, wir sehen uns um halbe Uhr in der Kantine. Bis später.

- Bis später.