14/05/2015 - Am 7. Mai 2015 schloss Leutnant ANF ("amphibisch" zertifiziert) Jacopo Orsoni von der San Marco Marine Brigade nach Abschluss des Expeditionskurses der Warfare School an der Universität von Quantico in Virginia ab.

Das Institut ist nicht nur eine Referenz für die US-Marines, sondern auch für alle Nationen, die eine amphibische Komponente in ihren Streitkräften haben und ihr militärisches Instrument den neuen Bedrohungen angemessen halten wollen.

Studien- und Ausbildungszentrum der Marine Corps University ist in ihrem Inneren aus zahlreichen Strukturen zusammengesetzt, die die Aufgabe haben, während der gesamten Laufbahn die Offiziere der Marines zu bilden.

Der Expeditionskurs befindet sich auf einem mittleren Niveau in der Offizierskarriere. Zehn Monate lang bereiten sich die Besucher darauf vor, Aufgaben im Personal oder als Kommandeure der Firma auszuführen.

Die Marina San Marco Brigade, ein amphibisches Mitglied der Marine, hält an diesem Kurs fest, um die nationale Amphibienlehre auf dem neuesten Stand zu halten und gleichzeitig mit ähnlichen Geräten anderer maritimer Nationen zu konkurrieren.

Führung, Planung, zivil-militärische Zusammenarbeit sind nur einige der Themen, die in den letzten Monaten behandelt, entwickelt und diskutiert wurden. Dazu gehören komplexe Planungen, Übungen und Feuerunterstützungssimulatoren.

Am Ende der Kurszeremonie besuchte der Marinekapitän Valter Zappellini, Marineattaché der italienischen Botschaft in Washington DC, die Marine.

Quelle: Militärische Marine