21/10/2014 - Versuchen Sie, an etwas zu denken, das den Geist repräsentiert, der eine Schule der zweiten Klasse belebt. Es ist ein schwieriges Unterfangen, denn alles, was den Intellekt betrifft, aber vor allem die Werte und den Geist der Zugehörigkeit, sind sicherlich schwer zu erklären. Aber die Militärmarine-Schule „Francesco Morosini“ in Venedig hat eine zusätzliche Ausrüstung: Das Immaterielle wird greifbare Realität.

Admiral Binelli-Mantelli hat dies bei der Einweihung der ersten Büste bewiesen, die einem ehemaligen Mitglied des Kollegiums gewidmet ist, das sich auf höchstem Niveau im beruflichen und zivilen Leben hervorgetan hat: Admiral Oriana.

Am Samstag gab es eine Reihe von Faktoren, die es ermöglichten, jedem zugänglich zu machen, was der Zugehörigkeitsgeist bedeutete. Die Einweihung fiel mit der Eröffnung des Schuljahres 2014-15 zusammen. Die Zeremonie fand pünktlich statt, wobei die jungen Studenten perfekt aufeinander abgestimmt waren und sich bewusst waren, dass der Tag etwas Besonderes war. Die Büste befand sich in der Allee, die zum Hauptgebäude führte, in dem die Inschrift "Heimat und Ehre" in großen Buchstaben zu lesen ist. Es ist das erste Mal, dass dies passiert ist, aber soweit sie es mir gesagt haben, wird es wahrscheinlich nicht das letzte Mal sein, denn von dieser Formationsschmiede, die Morosini ist, gibt es viele Menschen, die sich im Leben ausgezeichnet haben.

Oriana ist die erste und war nicht nur ein großartiger Soldat, sondern auch ein Senator, der sich für die kontinuierliche Arbeit zur Verbesserung der Marine in Italien auszeichnete. Oriana konnte jedoch zusätzlich zu den bemerkenswerten beruflichen Verdiensten den wichtigsten Wert in der Seele von Morosinis Jugend (er war Kommandeur des damaligen Colleges) beeindrucken: den Geist der Zugehörigkeit. Admiral Binelli-Mantelli, ein ehemaliger Schüler von Morosini, ist sein höchstes Zeugnis an der Spitze der FFAA.

Nach der Enthüllung der Büste zogen alle in die Aula, um das Schuljahr zu eröffnen. Und an diesem Punkt erfüllte sich in den Augen eines Laien eine scheinbar mythologische Legende: Morosinis Behörden und ehemalige Beamte standen vor dem Eingang der Studenten. Es ist etwas, das sehr beeindruckt, denn es ist ein Beweis dafür, dass sie der Zukunft Bedeutung beimessen. Die Frage ist grundlegend.

Die Banner der vorherigen Kurse werden vorgeführt und dann positioniert. Die ehemaligen Studenten schauten genau auf ihr Banner. Die Jungen und Mädchen haben eine perfekte Haltung und Haltung beibehalten. Es folgten die Interventionen der anwesenden Behörden, oft mit Beifall und verschiedenen Mottos durchsetzt.

Viele Studierende und Studierende haben Stipendien erhalten. Alle Reden wurden gelernt und zielten darauf ab, prägende und grundlegende Werte für die Persönlichkeit der Schüler zu vermitteln. Aber der Höhepunkt wurde von Admiral Binelli Mantelli erreicht, der in der Lage war, etwas, was immer immateriell war, in die Realität umzuwandeln. Unter den venezianischen Bürgern war schon immer die Rede davon, dass die von Morosini einen besonderen Geist haben. Persönlich habe ich immer geglaubt, es seien Gerüchte, die mehr vom Neid als von irgendetwas anderem diktiert werden. Aber herauszufinden, dass dies Realität ist, ist etwas ganz anderes.

Der Admiral hat elegant eine Lektion erteilt, die mehr wert ist als viele Reden: Er kehrte einige Monate nach dem Ende seiner brillanten Karriere zurück, wo alles begann. Also Alpha und Omega. Persönlich hatte ich den Eindruck, dass er ein wenig berührt war, aber das Verhalten und das Beispiel sind viel mehr wert als jede Rede. Er zeigte große Menschlichkeit, als er vor Beginn seiner Rede ausdrücklich mit den Schülern sprach, die die Transparente hochhielten und mit den folgenden Worten mehr als eine Stunde still standen: «Wenn Sie Ihre Beine nicht ein wenig bewegen, fange ich nicht an».

Es mag wie ein einfacher Witz erscheinen, aber stattdessen enthält es all die Liebe und den Geist von Morosini, die er erhalten hat und die er an zukünftige Generationen weitergibt. Es stellte sich heraus, dass er ein Mann war, der trotz seiner hervorragenden Karriere ein Auge für die ganz Kleinen hatte.

Der Lackmustest? Die Schüler gaben nicht auf und blieben mit Entschlossenheit regungslos und stolz. Der Geist von Morosini geht weiter und es ist Realität!

Francesco Bergamo