22/09/2014 - Vom 17. bis 19. September fand es an Bord des im Bahnhof festgemachten Cavour-Schiffes statt Mar Grande von Taranto, der 20 ° Inter-Force Shooting Meisterschaft, Spezialität "Double Trap", die die Herausforderung von 80-Athleten sah, die zu den Sportgruppen der Streitkräfte, staatlichen Körperschaften, nicht mehr im Dienst stehenden Soldaten und Junioren gehören.

Die Marine war der Protagonist, der mit dem Sub-Chef Alessandro Chianese, dem Sieger der Kategorie, brillante Ergebnisse erzielt hatte Vorzüglichkeit mit einer Punktzahl von 102; Im Mannschaftswettbewerb setzte sich das Trio Chianese-Rossi-Barillà vor den Mannschaften des goldene Flammen und Luftfahrt.

In der Abschlussrede hob der Oberbefehlshaber des Marinekommandos, Teamadmiral Filippo Maria Foffi, die Freude und Ehre hervor, mit der die Marine die Inter-Force-Meisterschaft der letzten zwanzig Jahre ausgerichtet hat.

Senator Luciano Rossi, Präsident von Italienischer Schussverbandbetonte in seinem Dank an den Kommandanten und die Besatzung des Flugzeugträgers Cavour, dass der Opfergeist und die Selbstverleugnung, die sowohl den Athleten als auch das Militär auszeichnen, für alle Italiener ein hervorragendes Beispiel sind.

Einmal mehr wird die starke Verbindung zwischen Marine und Sport als wesentliches Element des menschlichen und beruflichen Wachstums erneuert.

Quelle: Militärische Marine