16/09/2014 - Am 28. Juli im Schatten der aragonesischen Burg von Taranto für die 30 Schüler des XNUMX .. normale Streckenposten "Athena" der nicht in Auftrag gegebenen Schule von Taranto, der 2014-Aufklärungskampagne, die am 13-September in der Marinestation Mar Grande endete.

Die Aufklärungskampagne stellte für die Studenten eine neue und grundlegende pädagogische Erfahrung dar, die ihren Charakter und ihren Geist im einzigartigen Kontext eines historischen Schiffes prägte und als einzige einen substanziellen Zugang zu den Grundlagen der Seewissenschaften und der Schifffahrt ermöglichte Die Kunst der Seefahrt, grundlegende Elemente, die das Wesen eines jeden guten Seglers während seiner gesamten Karriere bestimmen.

Während der Kampagne berührte das Goletta-Schiff mit den Studenten an Bord die Häfen von Bar (Montenegro), Triest, Ancona, Piräus (Griechenland), Palermo und schließlich Taranto erneut.

Zusätzlich zur formalen und militärischen Ausbildung hat die Abteilung zahlreiche Bildprojektionsaktivitäten, Vertretungen in Italien und im Ausland sowie eine Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen wie Marevivo und CoNISMa (Nationales Interuniversity-Konsortium für die Wissenschaften der EU) durchgeführt Meer). In allen Häfen hat die Einheit Besuche bei der Bevölkerung eröffnet, die, nachdem sie eine große Anzahl erreicht hatte, immer Neugier und Interesse für den darin enthaltenen historischen und kulturellen Wert gezeigt hat.

Die Verpflichtungen, an denen die Besatzung und die Studenten ohne Unterbrechung beteiligt waren, wurden mit Charakter, Hartnäckigkeit und Körpergeist konfrontiert, wodurch alle mit den Ergebnissen, die unter allen Umständen erzielt wurden, wie zum Beispiel zum ersten Mal in der Geschichte der Einheit, sehr zufrieden waren. der Korinthkanal Transit.

Nach dem kurzen Zwischenstopp in Tarent wird das Schiff anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Admiral Straulino eine Post-Campaign-Aktivität durchführen, die es in Richtung Triest segeln lässt. Anschließend geht es weiter nach La Spezia, wo der Zyklus wie in jedem Winter fortgesetzt wird Arbeitsaufwand für die Durchführung der für die 2015 geplanten Aktivitäten.

Quelle: Militärische Marine