07/07/2015 - Mailand, in den letzten Tagen hat eine in der Operation "Sichere Straßen" tätige Militärpatrouille in der Nähe der Piazza XXV Aprile eingegriffen und eine Person blockiert, die gerade einen Diebstahl in einem Geschäft durchgeführt hatte.

Die Soldaten der Tactical Group der Lombardei wurden durch die Schreie einer Frau alarmiert, die ängstlich ihre Aufmerksamkeit erregte und um ihr Eingreifen bat.

Das Militär betrat sofort den Laden und nachdem es den Dieb identifiziert hatte, machte es ihn mit MCM-Techniken (Military Combat Method) bewegungsunfähig und warnte die Polizei.

Die Carabinieri-Patrouille, die an Ort und Stelle ankam, verhaftete den Dieb, indem sie ihn in die Kaserne brachte und die Waren an die Eigentümer zurückgab.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte