28/04/2015 - Der nationale Springwettbewerb fand in der "Paglieri" -Kaserne in Codroipo statt, dem Sitz des Regiments "Lancieri di Novara" (5.).

Die Sportveranstaltung, an der ein großes und interessiertes Publikum teilnahm, wurde im Rahmen der Vereinbarung zwischen der italienischen Armee und der National Cavalry Arma Association organisiert und ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem lokalen ANAC-Komitee des Nordostens und dem „White Lancers“, unterstützt durch die Schirmherrschaft der Stadt Codroipo.

Über hundert Paare, sowohl zivile als auch militärische, nahmen am Reitwettbewerb teil, darunter der Kommandant der „Baveri Bianchi“, Oberst Elio Santa, der in der Kategorie C115 antrat.

Zu den anwesenden Behörden gehörten der Kommandeur der Panzerbrigade „Ariete“, General Fabio Polli, der Kommandeur der Brigade „Pozzuolo del Friuli“, General Domenico Pace, und der Bürgermeister von Codroipo, Dr. Fabio Marchetti. Die Sportveranstaltung wurde durch Begleitinitiativen wie einen Besuch im Historischen Saal des Regiments und die statische Ausstellung der von der Abteilung verwendeten Ausrüstung und Materialien bereichert, die die Aufmerksamkeit und Neugier der Anwesenden weckten.

Darüber hinaus wurde dank des Beitrags der „Grünen Jacken“ von Sedegliano in dieser Ausgabe die „Taufe zu Pferd“ eingeführt, eine Aktivität, mit der Erwachsene und Kinder zum ersten Mal den Nervenkitzel des Reitens erleben konnten.

Das Regiment der „Lanciers von Novara“ wird die künftigen Termine der Nationalen Pferdeschau ausrichten, die für Samstag, den 13. Juni und Sonntag, den 6. September geplant sind.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte