23/04/2015 - Eine Militärpatrouille des 28. "Pavia" -Regiments, die in der "Safe Roads" -Operation der "Emilia Romagna-Marche" -Gruppe beschäftigt war, hat gestern eingegriffen, um einen Raubüberfall in der Nähe eines Pesaro-Supermarkts zu vereiteln.

Das Militär, das die Polizei unterstützte, blockierte und identifizierte die beiden Tatverdächtigen umgehend und konnte so den versuchten Raubüberfall verhindern.

Die italienische Armee beteiligt sich seit August 2008 zusammen mit und gemeinsam mit den Polizeikräften an der Operation „Strade Sicure“ und gewährleistet durch die Kontrolle sensibler Punkte und die Patrouille von Stadtgebieten Sicherheit und Kriminalprävention.​

Quelle: Befehl von Streitkräfte Operativ Erdlinge