16/04/2015 - Eine Patrouille des 6. Bersaglieri-Regiments, die an der Operation "Sichere Straßen" auf der Piazza Cavour in Rom beteiligt war, erkannte eine von der Polizei gemeldete Person an und trug zur Festnahme bei.

Die italienische Armee ist im gesamten Staatsgebiet im Wettbewerb mit den Polizeikräften für die Überwachung von Ballungsgebieten, die Kontrolle von Einwanderungszentren und die Überwachung sensibler Punkte, die von den Präfekturen festgelegt wurden, präsent. Die "Safe Roads" -Operation startete die 4 2008 im August, seitdem über 2-Waffen und 650-Medien mehr als 12500-Tonnen an Drogen beschlagnahmt, fast mehr als 14.500-Festnahmen durchgeführt und rund 2-Millionen und mehr kontrolliert wurden eine Million Fahrzeuge.

Quelle: Generalstab der Armee