12/02/2014 - In den letzten Tagen endete der 53. Amphibien-Qualifizierungskurs nach fünf Wochen im Lagunenregiment „Serenissima“.

Während der Ausbildungszeit führten die Schüler des 3 ° Regiments Genio Guastatori von Udine, des 17 ° Regiments Artillery Contraaerea von Sabaudia und desselben Lagunari-Regiments (in das Becken des "National Capability of Projection from the Sea" eingesetzte Schutzzauber) die anspruchsvollen Tests durch typisch für die selektive Lagunenumgebung ohne die Atempause eines günstigen Klimas.

Die anspruchsvollsten Tests umfassen: Auftriebstests, Ballastausrüstung, schwimmende Furten mit hohem Gewicht, taktisches Abseilen mit der "Fast Rope" -Technik und theoretische Bewertungen der Amphibienlehre. Während der Zeremonie ließ der Kommandeur der "Serenissima", Oberst Massimiliano Carella, das Personal patentieren, indem er den neuen "Amphibien" das Amphibienqualifikationszertifikat überreichte.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte