12/02/2014 - In den letzten Tagen feierten die 132. gepanzerten Kanoniere in der Kaserne „Ettore Baldassarre“ in Maniago (PN) in Anwesenheit der Kampf- und Waffenverbände den 75. Jahrestag ihrer Gründung.

Der 10-Februar der 1939 in Rovereto (TN) wurde unter dem Kommando von Oberst Menotti Chieli vom 132 ° Panzerartillerie-Regiment "Aries" gebildet, das ab ein paar Monaten zum Verfassen der glorreichen Seiten beigetragen hätte der Geschichte, die als Protagonisten die gesamte Rüstung des Widders in Nordafrika sah und mit den Schlachten von El Alamein gipfelte.

Während der Zeremonie überreichte der regionale Delegierte der Nationalen Artillerievereinigung Italiens den ANARTI 2013-Preis an Marschall Pietro Semonella für die Ergebnisse, die er während seines Spezialisierungstrainings erzielt hatte.

Das 132 ° -Regiment hat in seiner modernen Geschichte an allen wichtigen Operationen im In- und Ausland teilgenommen und wird derzeit mit einer Einheit verwendet, die mit dem hochmodernen PZH2000I ausgestattet ist, das im Paket der so genannten Hochleistungskräfte mit Eigenantrieb ausgestattet ist Gemeinsame schnelle Reaktionskraft (JRRF).

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte