26/02/2015 - Gestern besuchte Botschafter Philp T. Reeker, Generalkonsul der Vereinigten Staaten in Mailand, das taktische Gruppierungskommando "Lombardei" in der Kaserne "Santa Barbara", das an der Operation "Sichere Straßen" beteiligt war. ".

Begrüßt von Oberst Ferdinando Munno, Kommandeur der Taktischen Gruppierung "Lombardei und 1 ° Trasmissioni Regiment", bedankte sich der wichtige diplomatische Vertreter von ganzem Herzen für den wertvollen Dienst, den das Personal der italienischen Armee täglich und ohne Unterbrechung leistet Schutz einiger wichtiger US-Ziele, insbesondere am Sitz des US-Generalkonsulats.

Der Botschafter unterstrich auch, wie in diesem sehr heiklen Moment die wichtige Arbeit der Männer und Frauen der Armee im Gefolge der historischen und engen Zusammenarbeit entsteht, die die US-Behörden mit den italienischen verbindet.

Die mit dem interministeriellen Dekret 29 vom Juli 2008 eingerichtete Operation "Sichere Straßen" sieht den Einsatz von Militärangehörigen der Streitkräfte im Rahmen von Wettbewerbstätigkeiten bei den öffentlichen Sicherheitsbehörden vor, die wichtige sensible Ziele überwachen und die Sicherheit gewährleisten Prävention von Kleinkriminalität in italienischen Städten.

Quelle: Befehl von Streitkräfte Operativ Erdlinge