20/02/2015 - General Primicerj begrüßte in der Kaserne "Di Prampero" in Udine das Personal der Alpenbrigade "Julia", das bald in Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support (RS) eingesetzt werden soll.

Die Zeremonie, an der der Bürgermeister von Udine, Professor Furio Honsell, und der Präfekt von Udine, Dr. Provvidenza Delfina Raimondo, teilnahmen, stellte die enge Verbindung zwischen den Institutionen und der Armee und insbesondere den örtlichen Behörden her und die Alpenbrigade "Julia".

Die Brigade "Julia" wird die Führung des "Train Advise Assist Command West" (TAAC-West) übernehmen, des NATO-Kommandos mit italienischer Führung bei HERAT.

Der TAAC-West bringt ein neues Einsatzkonzept zum Ausdruck, das sich nicht mehr auf die Kampffunktion konzentriert, sondern im Wesentlichen auf die Unterstützung und Ausbildung der afghanischen Streitkräfte beruht.

Für das Brigadekommando "Julia" ist dies die siebte Mission außerhalb des Gebiets, die vierte in Afghanistan.

Quelle: Befehl von Streitkräfte Operativ Erdlinge