02/02/2015 - Sie begannen heute Nachmittag mit der Beleuchtung des Stativs i Alpine 2015 Troop Ski Meisterschaften. Während der Eröffnungsfeier betonte General Graziano, dass "Konzentration, Teamgeist, Loyalität und Hartnäckigkeit die Referenzwerte in jedem Moment des Rennens sein werden" und interpretierte die Werte, die die Meisterschaften immer inspiriert haben, ein internationaler Wettbewerb, der dazu in der Lage ist jedes Jahr Begeisterung und starke Emotionen wecken.

"Diese Ausgabe", fuhr General Graziano fort, "findet 100 Jahre nach einem Weltkonflikt statt, der unsere Nationen gegeneinander ausgespielt hat. Im Gegenteil, heute wird hier die Brüderlichkeit zwischen denselben Ländern zementiert, um eine zu bilden." dass der mit Schwierigkeiten erreichte Zusammenhalt und Frieden aufrechterhalten werden “.

„Der Berg spielt eine wichtige Rolle beim Training, weil er uns daran gewöhnt, große Schwierigkeiten zu ertragen, und unsere Männer und Frauen trainiert werden müssen. Im Waffenberuf kann man sich dem Risiko stellen, aber niemals aus Mangel an Ausbildung und Ausrüstung. "

"Ihre Anwesenheit hier", schloss der Stabschef der Armee, "ist eine Botschaft der Waffenbrüderlichkeit und des Zusammenhalts bei der Bewältigung internationaler Probleme, der Entschlossenheit unserer Nationen, die Frieden und Demokratie schützen wollen".

Eine Veranstaltung der italienischen Armee, die "nicht nur eine Gelegenheit darstellt, das von den Alpini erreichte militärische technische Niveau zu überprüfen, sondern auch eine Gelegenheit zum Vergleich und Austausch von Erfahrungen und Wissen mit alliierten Ländern und Freunden darstellt, die für die Zusammenarbeit bei komplexen Operationen unerlässlich sind im Ausland “, bekräftigte General Federico Bonato, Kommandeur der Alpentruppen.

Um die Wettkämpfe zu eröffnen, wird morgen früh der Wettkampf zwischen den Zugen stattfinden, in diesem Jahr bis zu 26, die drei intensive Tage in einer engen Skibergsteigerbewegung antreten werden, durchsetzt mit taktischen technischen Tests des Schießens mit der mitgelieferten Waffe Genauigkeit der trägen Handgranate, Topographie, Transport der Verletzten auf einer Trage und Suche und Rettung von Lawinenopfern.

Quelle: Befehl der Alpentruppen - Major Bertinotti