24/11/2014 - Ja, es fand in der Kaserne "Ugo Mara" in Solbiate Olona (VA) statt, dem Hauptquartier der Geborenes Rapid Deployable Corps-Italien (NRDC-ITA), Übergabezeremonie zwischen dem General des Armeekorps Giorgio Battisti, Übergeber, und dem General des Korps Riccardo Marchiò, Nachfolger, in Anwesenheit des Oberbefehlshabers der terrestrischen Einsatzkräfte, General des Korps der Armee Alberto Primicerj.

In seiner Abschiedsrede hob General Battisti hervor, wie NRDC-ITA eine multinationale und interkulturelle Realität ist, die sich aus Mitarbeitern aus 15-Ländern zusammensetzt, die zu ihren Mitarbeitern beitragen.

Und Heterogenität stellt für NRDC-ITA einen Mehrwert und eine grundlegende Stärke dar, da sie die Fähigkeit zum Zusammenhalt und zur kollektiven Reaktion zeigt, die die teilnehmenden Nationen zum Ausdruck bringen möchten.

Als Beweis dafür werden in Kürze andere Nationen dazu beitragen, die Exzellenz dieses Befehls zu steigern. Es wird erwartet, dass ab 2016 auch Kroatien und Albanien daran teilnehmen werden.

General Battisti erinnerte dann daran, wie vollständig die NRDC-ITA-Gemeinschaft in die lokale Realität und das Territorium der Provinz Varese und der Gemeinden des Olona-Tals integriert ist.

Er hebt auch hervor, wie die Familien des Personals Personal Sie werden ermutigt, sich an zahlreichen Initiativen durch spezielle Verbände zu beteiligen, und die Mitarbeiter des NRDC-ITA beteiligen sich häufig aktiv an den verschiedenen lokalen Gemeinschaften und arbeiten mit Schulen, Vereinen und kommunalen Organisationen zusammen.

General Battisti, Alpiner Offizier, befehligt die NRDC-ITA seit über drei Jahren, beginnend am 30. Juni 2011.

Unter seinem Kommando führte NRDC-ITA zahlreiche Einsatz- und Schulungsaktivitäten durch, unter anderem den Beitrag, den das NATO-Kommando von Solbiate für die EU geleistet hat Internationale Sicherheitskräfte in Afghanistan im Jahr 2013, während der der General den angesehenen Posten des Stabschefs innehatte.

General Battisti, der das Kommando an General Riccardo Marchiò übergeben hat, wird nun als Inspektor der Infrastruktur der Armee fungieren.

Die Anwesenheit der Banner der Region Lombardei, der Provinzen Mailand und Varese, der Gemeinden Busto Arsizio und Solbiate Olona sowie der Labari der Kampf- und Waffenverbände gaben der Veranstaltung die richtige Feierlichkeit.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte