Donnerstag - Nationales Corps of Motor Volunteers (CNVM) unter der Aufsicht des Ministers der Marine, um zur Verteidigung des Heimatlandes beizutragen.

Eine wesentliche Voraussetzung ist neben dem guten Benehmen und der körperlichen Verfassung der Besitz eines Sportbootes. Der Freiwillige ist für einen Zeitraum von zwei Jahren dem Corps gegenüber verpflichtet. Das Statut des Korps wird am 13 Juni und die Verordnung am 11 August genehmigt.

Die Besatzung wird vom Eigentümer mit Zustimmung des Präsidenten des örtlichen Komitees ausgewählt; Die Betriebskosten des Motorboots, auch der Transport auf der Schiene, einschließlich des Freiwilligen und der Besatzung, werden vom Staat getragen, ebenso wie der Verlust des Schiffes.

Die Freiwilligen trugen die vorgeschriebene Uniform, die auf den Klassen und auf der Trophäe der Kappe angebracht war. Das Emblem war auf dem Kamm vermerkt. In den anderen Fällen war es obligatorisch, das Emblem hochzuziehen, wenn das Motorboot zu Wartungszwecken einberufen wurde.

Quelle: Militärische Marine