Sonntag - In Wien übergibt der italienische Botschafter Giuseppe Avarna die Kriegserklärung an den österreichischen Außenminister Baron Stefano Burian. Militäreinsätze beginnen bei 24.00.

- Die Anforderung von Handelsschiffen beginnt.

- Der Marineminister wird ermächtigt, bis Dezember 31 mit der Rekrutierung der Komplementäroffiziere des Generalstabs-Korps fortzufahren. Diese Bestimmung (2 Januar 1916) wird anschließend auf die gesamte Kriegsperiode ausgedehnt.

- Unteroffiziere im Ruhestand oder im Urlaub von CRE, die 12 oder mehr Jahre im Dienst haben, können bis zum 31 Dezember zum Leutnant der CRE des Seereservats in ihrer jeweiligen Kategorie ernannt werden. Diese Bestimmung wird später (2 Januar 1916) auf die gesamte Kriegsperiode ausgedehnt.

- Rückruf von Militärpersonal im Ruhestand, das maritimen Militäreinrichtungen und privaten Werften zugewiesen ist. - Das mobile Personal des italienischen Roten Kreuzes wird militarisiert.

- Erlass von Vorschriften und Verordnungen über außerordentliche Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Sicherheit, der Presse-, Tele-, Telefon- und Funkzensur.

Quelle: Militärische Marine