Donnerstag - Das Schlachtschiff verlässt Taranto und fährt auf die Insel Kreta Sardinia (Kommandant, Kapitän des Schiffes Enrico Nicastro) und der Torpedoboot-Widder Giovanni Bausan (Kommandant, Kapitän des Schiffes Arturo Rolla), der Suda die nächste 13 erreichen wird.

Die beiden Einheiten sollen die italienische Marinepräsenz in der Levante verstärken, die durch den Torpedokreuzer aufrechterhalten wird Minerva (Kommandant, Fregattenkapitän Antonio Nagliati), für den von Eleuterio Vinizélos angeführten antitürkischen Aufstand, der zum Rückzug von Prinz Georg von Griechenland und der Ernennung von Alexandros Zaìmis zum Gouverneur führen wird.

Die italienische Marinegruppe wird durch die Ankunft des Torpedoboots in Canea am 27. Juni verstärkt Lombardei Die aus dem Roten Meer entsandten Schiffe werden zur Seestreitmacht der Levante zusammengefasst und dem Kommando des Schiffskapitäns Onorato Buglione di Monale (Kommandant der Marine) unterstellt Lombardei).

Quelle: Militärische Marine