Dienstag - Der Fregattenkapitän in der Reserve Domenico Bonamico, der führende Vertreter des italienischen Marinegedankens, in einem wichtigen Artikel (zwei Kapitel mit insgesamt einundvierzig Seiten) über das "Maritime Magazine", Leitartikel von März und April, Die Marinestrategie.

Maritime potenzielle Kriterien, basierend auf dem, was bereits in der 1894 in einem weiteren Einführungstext zum Thema untersucht wurde (vier Kapitel für insgesamt 41-Seiten, Mai-Ausgabe) Marinestrategie. Allgemeine Überlegungen) geht das Problem der Dominanz der Meere an, indem die grundlegenden Kriterien der Marinestrategie für die Seemacht entwickelt werden.

Angesichts der ständigen Änderung des Schiffstyps hatte Bonamico verstanden, wie wichtig es war, Vorstellungen von Marinestrategien zu verfassen, um die Erfolgsaussichten im Kampf zu erhöhen.

Quelle: Militärische Marine