Sonntag - Al U-Boot im Bau im Arsenale di Spezia wird der Name vergeben Delfino und eine Bewaffnungstafel wird für acht Männer aufgestellt (ein kommandierender Schiffsleutnant, ein Unteroffizier für Torpedoboote, ein Unteroffizier für Torpedoboote, zwei Torpedoboote für Torpedoboote, zwei Torpedoboote für Elektriker und ein ausgewählter Seemann).

Die Einheit, die experimentell sein wird, wird jedoch zu den ersten U-Booten gehören, die mit einem Periskop und einem Kreiselkompass ausgestattet sind und auch stationäre und bewegte Torpedos abschießen können, was großes Interesse an internationalen Marineumgebungen weckt.

Am selben Tag die Delfino ist im Rahmen der staatlichen Schifffahrt registriert.

Quelle: Militärische Marine