Sonntag - Die Korvette Caracciolo Auf Befehl des Fregattenkapitäns verlässt Angelo Sarlo Montevideo, um sich zurückzuziehen.

Mit kurzen Stopps in Rio de Janeiro, Santa Cruz de Tenerife, Gibraltar und Baia aufgrund des üblichen Stopps bei der Gesundheitsbeobachtung wird die 17 nach zwei Jahren im Ausland in Neapel eintreffen.

Das Kommando der Südamerikanischen Station wird übernommen VorläufigWarten auf den neuen Kommandeur (Fregattenkapitän Michele Carpi, Kommandeur der Guiscardo), vom Fregattenkapitän Carlo Libetta, Kommandeur des Kanonenbootes Ardita, Senior Officer anwesend.

Quelle: Militärische Marine