Sonntag - In Genua bietet das Komitee der Genueserinnen dem Panzerkreuzer die Schlachtflagge an Giuseppe Garibaldi in den Händen von Kapitän Kapitän des Schiffes Cesare Agnelli.

Bei dieser Gelegenheit schenkt der genannte Ausschuss auch ein weißes Seidenbanner, auf das die Marquise Eleonora Pallavicini das Bild gestickt hatte Gebet des Seemanns absichtlich geschrieben (unter einem anderen Titel) für die Garibaldi von Professor Antonio Fogazzaro.

Der Kommandant wird im März den Minister Morin um Erlaubnis bitten, ihn bei Sonnenuntergang zu rezitieren, während er vor der anlässlich der Aminflagge am Heck stationierten Besatzung segelt.

Seitdem hat sich der Brauch auf alle Schiffe der Marine ausgebreitet und ist Teil der italienischen Marinetradition geworden.

Quelle: Militärische Marine