Donnerstag - Die Panzerfregatte Messina es wird aus dem Gemälde der Regio Naviglio ausgewiesen. Als Propeller-Pyro-Fregatte geboren, wurde sie während der Arbeiten unter Verwendung von 110-mm-Eisenplatten als gepanzerte Pyro-Fregatte 1. Ordnung eingestuft. Am 1. Juli 1877 gehörte eine gepanzerte Fregatte 2. Klasse zur Klasse Prinz von Carignano; Die 20 December 1864 wurde in der Werft von Castellammare di Stabia gebaut und im Februar der 1867 in Dienst gestellt.

Es hatte eine Verdrängung von 4313 Tonnen mit 6 Zylinderkesseln, die eine Nennleistung von HP 600 für eine Geschwindigkeit von 12 Knoten entwickelten.

Die Einheit leistete während ihres Bestehens einen normalen Teamdienst; war im September des 1870 während der Befreiungskampagne in Rom in Civitavecchia anwesend.

Angesichts der rasanten Entwicklung des Panzerschiffes war es unpraktisch, an eine mögliche Modernisierung zu denken, um seine Existenz zu verlängern. Dies erklärt das kurze Leben zwischen der Marine der Regia Marina.

Quelle: Militärische Marine