02/02/2015 - Die letzten Wochen waren von ständigen Kontroversen geprägt. Einige betrafen Militärausgaben: Karussells wurden mit Mobiltelefonen zwischen Mitgliedern des Verteidigungsausschusses der Kammer gefilmt, den "Lobbying-Druck" angeprangert, der "von verschiedenen Parteien intensiv auf verschiedene Mitglieder der Kommission ausgeübt wurde, um die Meinung zu leiten", und gefragt, warum von Einkäufen für die Armee und die Marine angesichts (weiterer) Kürzungen der F-35.

Die Regierung hat mehr als einen Monat darauf gewartet, die Hinweise des Weißbuchs zu enthüllen, ein Dokument, auf das (Text des Verteidigungsministeriums) geantwortet wird "Große Fragen", die der nationalen Sicherheit und Verteidigung sowie der Zukunft der Streitkräfte zugrunde liegen und auf die eine genaue Antwort gegeben werden muss. Der Zweck des gesamten Prozesses besteht darin, die Ziele zu definieren, die das Land verfolgen will, die Methoden und Instrumente, die zum Schutz und zur Wahrung seiner Bürger, seines Territoriums, seiner vitalen und strategischen Interessen und seiner nationalen Werte anzuwenden sind. In Anbetracht der Tatsache, dass die Ausarbeitung eines grundlegenden Dokuments wie des oben genannten "Weißbuchs" darauf abzielt, die Evolutionsstrategie des Militärinstruments in den nächsten fünfzehn Jahren zu definieren.

Die Ratlosigkeit war daher: Wenn es immer noch kein Weißbuch gibt, aus dem hervorgeht, wie es möglich ist, dass bereits Entscheidungen zu Budgets und Ausgaben getroffen wurden?

Die "gescheiterte Zustellung" des Dokuments - die für einen Soldaten bestraft werden muss - ist nichts, was einem Politiker zuzuschreiben ist. Ich denke, es ist eine Unfähigkeit, Italien von Seiten derer zu verstehen, die es verteidigen sollten.

Ich habe es vor ein paar Tagen verstanden, als ich zur Einweihung eines Army Aviation Regiments in Viterbo eingeladen wurde.

- Ich habe den Pressesprecher der Abteilung gefragt.

- die Antwort.

Trotz des Verkehrs habe ich es zehn Minuten früher geschafft.

Also, wenn sie mir zehn sagten, fangen sie wenigstens um halb elf an ... - Ich sagte es mir.

Und stattdessen? Starten Sie nicht die 10.00-Zeremonie!

Seit Jahren besuche ich Konferenzen, Vorträge, öffentliche Veranstaltungen. Eine halbe Stunde zu spät ist eine italienische Liturgie, doch "diese" sagen eine Sache ... und sie tun es.

In Bezug auf die Verzögerung bei der Veröffentlichung des Weißbuchs sehe ich daher keinen Fehler im politischen / staatlichen Teil: Es ist das Militär, das seltsam ist.

Und ja, wir haben sie in viele Länder geschickt, in denen "bald" "früher oder später" und "morgen" mindestens "in einer Woche" bedeutet. Wir haben sie auch nach Indien (zurück) geschickt, der Heimat dieser Unbestimmtheit.

Aber nichts, sie verstehen es einfach nicht. Wenn sie "10" sagen, meinen sie "10.00" und wenn Sie ihnen "bis Ende des Jahres" sagen, verstehen sie "bis Dezember 31".

Frau Ministerin, ich verstehe, wie schwer es ist, mit diesen nationalen Marsianern etwas zu tun zu haben, und ich fühle mich auch heute noch verpflichtet, seine Verteidigung über die letzte Kontroverse aufzunehmen, die über die Ankündigung der Marine in Bezug auf die Marsianer entstand Abfahrt der Fregatte Grecale für die Mission Atalantavon ihr kurz darauf bestritten.

Vielleicht ist es nicht klar, dass Politik ein Theater ist, in dem sich die Schauspieler, die keine bestimmte Rolle spielen, oft auf die Kunst des großen Totò verlassen, die der Improvisation ?!

Und einige Kommentatoren im Wohnzimmer glauben, es sei einfach, Minister in unserem Land zu sein? !!!

Wenn Sie mit bestimmten Angriffen im Parlament konfrontiert sind, hat eine große Persönlichkeit des letzten Jahrhunderts definiert: "Fantasie, Intuition, Blick und Geschwindigkeit der Ausführung" zählen.

Sicherlich hatte die Geschwindigkeit der Ausführung in der letzten Episode ihre Kontraindikationen ...

Aber ich bin auf seiner Seite. Wenn eine lineare und kohärente Politik erforderlich wäre, wären wir wahrscheinlich keine Italiener Arigato und wir würden keine Streitkräfte ins Ausland schicken.

Andrea Cucco