03/02/2015 - Brigadegeneral Antonio Maggi wurde zum neuen Kommandeur der EU-Ausbildungsmission in Somalia (EUTM Somalia) ernannt.

Der General Maggi, Italiener, übernimmt seine Funktionen der 8 March 2015. Er wird Brigadegeneral Massimo Mingiardi ersetzen, der diese Position seit Dezember 2013 innehat.

Die im Frühjahr 2010 gestartete Mission EUTM Somalia ist Teil des umfassenden Ansatzes der EU für ein stabiles, demokratisches und wohlhabendes Somalia und Teil des strategischen Rahmens der EU für das Horn von Afrika.

Bisher hat es zur Ausbildung von rund 3600 somalischen Militärangehörigen beigetragen, mit besonderem Augenmerk auf Offiziere, Spezialisten und Ausbilder.

Die Mission bietet dem somalischen Verteidigungsministerium und dem Chef der Verteidigungskräfte politische und strategische Beratung zur Stärkung des Sicherheitssektors. Darüber hinaus werden Ratschläge zur militärischen Ausbildung gegeben, um die Grundlage für ein von Somalia kontrolliertes militärisches Ausbildungssystem zu schaffen. Seit Januar 2014 befindet sich der Stützpunkt der Mission in Mogadischu, Somalia.

Die Entscheidung wurde vom Politischen und Sicherheitspolitischen Komitee des Rates getroffen.

Quelle: Rat der Europäischen Union