28/01/2015 - Das italienische Militär der Train Advise Assist Kommando West (TAAC W) Vor einigen Tagen haben sie eine Mammographie an die Entbindungsklinik in Herat geliefert.

Das Gerät, das die frühzeitige Erkennung von Brustläsionen ermöglicht, wurde von der „Fondazione Veronesi“ mit finanzieller Unterstützung der Banca Nazionale del Lavoro gespendet und mit Flugzeugen der Luftwaffe, die die Verbindungen zwischen Afghanistan sicherstellen, aus Italien transportiert und Italien.

Die Aktivität ist Teil der Unterstützungs- und Unterstützungsinitiativen für die afghanische Zivilbevölkerung, die von der TAAC W von Herat, einem von Italien geführten Kommando auf Basis der Bersaglieri-Brigade „Garibaldi“, unter dem Befehl von Brigadegeneral Maurizio Angelo Scardino durchgeführt werden.

Abgerundet wurde das Projekt durch eine Schulung, die im stattgefunden hat Konferenz- und Schulungszentrum des TAAC-W. Die Schulungsmaßnahme zur Vorbereitung auf die Bedienung und Nutzung der Mammographie durch afghanische Techniker wurde vom Ingenieur Carlo Pozzuoli durchgeführt, einem von der Veronesi-Stiftung benannten Experten für elektromedizinische Geräte.

An der Abschlusszeremonie des Kurses nahmen der Leiter der Gesundheitsbehörde von Herat, Dr. Asef Kabir, und die Direktorin des Regionalkrankenhauses von Herat, Dr. Malika Paigham, teil, die sich für den konkreten Beitrag Italiens zur lokalen Gesundheit bedankten Im Laufe der Jahre haben viele Bürger vor Ort Zugang zu medizinischer Versorgung und diagnostischen Tests erhalten, die zuvor nicht verfügbar waren.​​

Quelle: Resolute Support Mission