27/01/2015 - General John Campbell, Kommandeur der Resolute Support (RSM) Mission in Afghanistan, besuchte die Train Advise Assist Kommando West (TAAC-W) von Herat.

Der Kommandeur der RSM (Mission, die seit Januar 1 an die Stelle der ISAF trat) in Begleitung von Botschafter Ismail Aramaz, hochrangiger Zivilvertreter Afghanistans in Afghanistan, wurde von Brigadegeneral Maurizio Angelo Scardino, Kommandeur der TAAC W, dem multinationalen Kommando und Interforce auf der Brigadenbasis "Garibaldi" Bersaglieri.

Der hochrangige US-Beamte wurde über die von der TAAC-W durchgeführten Operationen informiert: Aktivitäten, die ausschließlich auf Schulung, Beratung und Unterstützung zugunsten der afghanischen Sicherheitskräfte beruhen und letztere vollständig selbsttragend machen sollen. In diesem Zusammenhang besuchte General Campbell in Begleitung von General Scardino das 207-Armeekorps der afghanischen Nationalarmee (ANA), angeführt von General Taj Mohammad Jahed, und verwies auf den Stand der Ausbildung und der durchgeführten Operationen.

General Campbell besuchte dann den neuen Forensic Lab von Herat, einer Struktur, die sich der Ausbildung von forensischem Personal und der Entwicklung von forensischen Untersuchungen widmet, und dies auch dank des Beitrags der Berater of the TAAC W ist ein grundlegendes Instrument im strukturierten Kampf gegen den Terrorismus. Bevor er Herat nach Kabul verließ, zeigte sich der Befehlshaber der RS ​​sehr zufrieden mit der hervorragenden Arbeit der TAAC-W.

Quelle: Mission Entschlossene Unterstützung