14/12/2014 - In den letzten Tagen haben der Kommandeur des Westsektors von Unifil, Brigadegeneral Stefano Del Col, und die erste Sekretärin der italienischen Botschaft, Frau Palma D'Ambrosio, mit den Arbeiten für den Wiederaufbau des Eingangsplatzes zum begonnen Shama Schloss.

Die Initiative ging vom italienischen Verteidigungsministerium aus, in Synergie mit dem "Projekt zur Sicherung der Shama - Burg im Südlibanon", das vom italienischen Außenministerium und der internationalen Zusammenarbeit entwickelt und von der Regierung durchgeführt wurde Entwicklungs- und Wiederaufbaurat (CDR) Libanesisch.

Die Zeremonie, die am 10 2014 im Dezember stattfand, wurde von einer Pressekonferenz in Shama unterstrichen, an der der Kommandeur des Sektors Unifil West teilnahm, der auf der Basis der Brigade Pinerolo, Vertreter der Italienische Botschaft im Libanon und das Italienische Kooperationsbüro Entwicklungs- und Wiederaufbaurat, der Minister für Kultur / Verwaltung für Altertümer, der Bürgermeister von Shama und zahlreiche zivile und religiöse Autoritäten.

Die Initiative zielt darauf ab, den Eingang zum Dorfplatz wiederherzustellen, um einen besseren Zugang zur Shama - Zitadelle zu gewährleisten, die in Kürze von der US - Regierung konsolidiert und restauriert wird Entwicklungs- und Wiederaufbaurat.

Diese von der italienischen Regierung geförderten Initiativen werden zur Stärkung des religiösen und kulturellen Erbes des südlichen Libanon, zur Expansion, praktischen Sanierung sowie zur kulturellen, wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung in der Region beitragen.

In den kommenden Monaten wird der Eingang zum Platz restauriert und mit einer neuen, der Landschaft entsprechenden Pflasterung modernisiert. Anfang nächsten Jahres beginnen die Arbeiten zur Festigung der durch den 2006-Konflikt schwer beschädigten Zitadelle Shama unter direkter Aufsicht des CDR. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, wird das Schloss wieder für die Shama-Gemeinde zugänglich sein, die seinen gesamten historischen und kulturellen Wert repräsentiert und ein wichtiger Bezugspunkt für den Tourismus wird, der eine wichtige Rolle für die nachhaltige Entwicklung der lokalen Wirtschaft spielt.

Quelle: Leiter der öffentlichen Informationszelle des Sektors westlich von UNIFIL, zehn. mit dem. Domenico Occhinegro