10/12/2014 - Die Wechselzeremonie der multinationalen Kampfgruppe West (MNBG-W) zwischen der "Lancieri di Montebello" und der 5. fand gestern Morgen in der Basis "Villaggio Italia" in Belo Polje, dem Hauptquartier des italienischen Kontingents im Kosovo, statt. Alpenregiment.

Oberst Angelo Minelli, Kommandeur des Lancieri-Regiments, übergab den Staffelstab an den Parigrado Carlo Cavalli, Kommandeur des 5-Alpenregiments von Sterzing (BZ), das nach 9 Jahren nach seiner ersten Teilnahme an der Joint Enterprise-Operation in den Kosovo zurückkehrt.

Die Zeremonie fand in Anwesenheit des Kommandanten der KFOR-Mission, General Francesco Paolo Figliuolo, und verschiedener lokaler politischer und religiöser Autoritäten statt. Der Kommandeur der KFOR lobte die Ergebnisse der Männer und Frauen des "Grünen Lancieri", des 232-Rundfunkregiments von Avellino und der ausländischen Kollegen, die mit ständigem und täglichem Einsatz die ihnen übertragenen Aufgaben erfüllt haben: "Sie alle haben Ihre Nationen mit großem Stolz und mit großer Ehre vertreten", sagte er, "Oberst Angelo Minelli kann stolz darauf sein, eine multinationale Truppe von solcher Professionalität kommandiert zu haben, die für die Zukunft des Kosovo gewirkt hat und bewundernswert weiterarbeitet “.

In den vergangenen sechs Monaten bestand für die italienische Betriebsgesellschaft, zu der auch ein moldauischer Zug gehörte, erstmals das Risiko, im Norden des Landes die Verwaltungsgrenze zwischen Kosovo und Serbien zu überwachen und zugelassene Zugangspunkte und Kommunikationswege zu kontrollieren inoffiziell. Die mit dem VTLM Lince ausgestattete Einheit, die erstmals auch im Kosovo eingesetzt wurde, trug zur Aufrechterhaltung eines allgemeinen Klima der Sicherheit und der Bewegungsfreiheit bei und unterstützte die örtlichen Polizeikräfte.

Die "Lancieri di Montebello" haben ebenfalls ein Projekt von gestartet und abgeschlossen Umformung der von den italienischen, slowenischen und österreichischen Unternehmen des MNBG-W erbrachten Dienstleistungen, um eine Rotation zu ermöglichen, die die Aufgaben gleichmäßig verteilt. Dank dieser stärkeren Integration aller Kräfte der MNBG-W wurde das italienische Unternehmen nur im westlichen Sektor von rein statischen Aufgaben befreit, um das Kloster Decane zu verteidigen und seinen eigenen Verantwortungsbereich zu kontrollieren, um eine größere Dynamik zu erreichen .

Es wurden auch zahlreiche zivil-militärische Kooperationsmaßnahmen zugunsten der verschiedenen in dem Gebiet vertretenen ethnischen Gruppen und Religionen durchgeführt, die einzig und allein dazu beitragen sollten, die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung zu verbessern.

Das 5 ° Alpenregiment, das von einer Gesellschaft des 2 ° Alpenübertragungsregiments Bozen in diese neue Erfahrung einbezogen wurde, hat im Heimatland des Wettbewerbs zahlreiche Operationen durchgeführt, um die Polizei und die von Naturkatastrophen betroffene Bevölkerung zu retten Fremd in der Operation Joint Forge in Bosnien-Herzegowina (2004), im Gemeinschaftsunternehmen im Kosovo (2005) und zweimal in der ISAF-Operation in Afghanistan (2007 und 2010-2011).

Quelle: Hauptquartier KFOR Film City, Maj. Salvatore Verde