22/04/2014 - Die größte Raketenbasis in Großbritannien, die zwischen 1957 und 1958 gebaut wurde, ist von strategischer Bedeutung für die NATO sowie das Hauptquartier der vier Atomangriffs-U-Boote der Vanguard-Klasse mit ihren Trident mit Sitz in der Marinebasis Clyde Ihrer Majestät, 25 km von Glasgow, Schottland, entfernt.

Im Hinblick auf das Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands, das im September auf der nächsten 18 stattfinden soll, wurden Bedenken hinsichtlich der Zukunft dieser Strukturen laut. Bei seinem letzten Besuch auf der Isle of Lewis wies Premierminister Alex Salmond die Bedenken Londons zurück und argumentierte, dass die Anlagen für die lokale Wirtschaft noch wichtiger würden, wenn Schottland die Unabhängigkeit erklären würde.

Die schottische Regierung unterstützt die NATO-Mitgliedschaft, besteht jedoch auf der sofortigen Beseitigung der Trident-Flotte des Vereinigten Königreichs mit Sitz in Faslane. Für die Briten hingegen ist es absolut inkonsistent, die Unabhängigkeit Schottlands zu unterstützen, sich gegen Atomwaffen zu stellen, aber den NATO-Beitritt zu fordern (der auch ein Nuklearbündnis ist).

Für den schottischen Premierminister geht die Zukunft von Edinburgh als Unabhängigkeit mit einer Politik zugunsten der NATO über, die das Erbe des britischen Empire endgültig beenden kann.

Franco Iacch