14/06/2015 - Rolls-Royce hat 90 Prozent der erforderlichen Arbeiten am F-35B-Motor abgeschlossen. Das Antriebssystem ist bereit, wenn am XNUMX. Juli die anfängliche Einsatzfähigkeit des Marine Corps bekannt gegeben wird.

Das Unternehmen stellt das „Rolls-Royce LiftSystem“ her, das gesamte Antriebssystem (zusammen mit dem F-135-Motor von Pratt & Whitney), das für die Stovl-Variante des F-35 entwickelt wurde.

Rolls-Royce hat den Aufzugslüfter sowie das Richtungsschwenkmodul entworfen. Das gesamte LiftSystem ist mit der F135-Kurbelwelle verbunden, die die drei Flugzeugvarianten antreibt.

Rolls-Royce hat bisher 54-Hebeventilatoren für die gesamte bestehende F-35B-Flotte gebaut - schreibe von der Firma - und genug für das Marine Corps geliefert.

Bis zum 1. Juli wird das Marine Corps mindestens zwanzig Ersatzliftmodule für die erste Abteilung 16 F-35B erhalten.

Wir müssen nur die Ersatzteile liefern - hinzugefügt von Rolls-Royce - Für uns haben die Marines alles, was sie brauchen, um mit der Plattform einsatzbereit zu sein.

Wenn der F-35B regelmäßig in Dienst gestellt wird, wird das erste VMFA-121-Geschwader im Januar des 2017 zur Iwakuni-Basis in Japan versetzt, um auf mögliche Krisen in der Region zu reagieren. Vor jeder Prognose behält sich das Marine Corps jedoch eine spezielle Überprüfung vor.

Das Pentagon hat bereits grünes Licht für die Inbetriebnahme des F-35B gegeben. Lockheed lieferte 33 der 340 F-35B, die vom Marine Corps zusätzlich zu der 80 F-35C gekauft wurden, um sie auf den Flugzeugträgern einzusetzen. Bis Juli werden Marines mehr als fünfzig F-35-fähige Piloten und mehr als 400-Militärspezialisten in der Wartung haben.

Gemäß dem Marine Corps Aviation Plan ersetzt der F-35 die gesamte EA-6B Prowler-Flotte innerhalb des 2019 und ersetzt den AV-8B Harrier vom 2026. Schließlich erkennt der F-35 die beliebten F / A-18-Hornissen im 2030.

Die Luftwaffe wird die anfängliche Einsatzkapazität der F-35A erreichen, sobald der erste Trupp bestehend aus 12-24-Flugzeugen gebildet wird, mit ausgebildeten Piloten und Besatzungen, die in der Lage sind, Luftunterstützungsmissionen, Verbote und eingeschränkte Unterdrückung durchzuführen Zerstörung der feindlichen Flugabwehr. Der F-35A wird zwischen August und Dezember die anfängliche Betriebskapazität des 2016 erreichen.

Schließlich wird die US-Marine, die mit den F-35C ausgerüstet ist, ihre anfängliche Einsatzfähigkeit erreichen, sobald die erste Staffel von 10-Flugzeugen gebildet wird, wobei Personal und Piloten der Marine ausgebildet und in der Lage sind, die zugewiesenen Missionen auszuführen. Der F-35C wird zwischen August 2018 und Februar 2019 die anfängliche Betriebskapazität erreichen.

Die 55-Lebensjahre des F-35-Jägers kosten die USA 1500 Milliarden Dollar.

Neben den USA wurde die Jagd von Großbritannien, Australien, Italien, der Türkei, Norwegen, den Niederlanden, Japan, Südkorea und Israel angeordnet.

Franco Iacch

(Foto: Lockheed Martin / Rolls-Royce)