03/02/2015 Im Budget des Verteidigungsministeriums von 585 Milliarden US-Dollar waren 10,6 Milliarden US-Dollar für den Kauf von 57 F-35 vorgesehen Joint Strike Kämpfer für die drei Hauptwaffen des US-Militärs: Air Force, Marina und Marine. Dies geht aus dem vom US-Verteidigungsministerium (DOD) veröffentlichten Akquisitionsprogramm hervor.

Im Geschäftsjahr 2016 wurden daher Beträge für weitere 57 JSF eingegeben, trotz der Kontroverse, die sich auf die Entwicklung des Jägers der fünften Generation auswirkt (der seine Kanone erst 2019 abfeuern konnte).

Das US-Verteidigungsministerium wird 44 konventionelle Start- und Landeflugzeuge vom Typ F-35 für die Luftwaffe, neun Kurzstart- und Vertikallandeflugzeuge für das Marine Corps und vier für die Marine kaufen.

Daher zeigt der Haushalt den Willen, die Finanzierung des JSF fortzusetzen und auch Mittel bereitzustellen, um zumindest zu versuchen, die in einigen Monaten erwartete anfängliche Betriebskapazität zu erreichen.

Das Pentagon sollte 2443 kaufen Joint Strike Kämpfer für Gesamtausgaben von 400 Milliarden Dollar, 70 Prozent mehr als die ursprünglichen Prognosen und für eine größere Anzahl von Flugzeugen, während die 10 alliierten Länder 721 Jäger kaufen werden.

Der Produktionsvertrag Joint Strike Kämpfer Es wurde 2001 an Lockheed vergeben. Bis heute wurden 109 Jäger ausgeliefert, während die Entwicklung und Erprobung fortgesetzt wird.

Etwa 100 F-35-Piloten wurden in Englin ausgebildet, darunter britische und niederländische Flieger. Ein Großteil des Trainings wurde an Simulatoren durchgeführt, da die Software des Flugzeugs noch nicht fertig ist.

Die Luftwaffe wird die anfängliche Einsatzkapazität der F-35A erreichen, sobald der erste Trupp bestehend aus 12-24-Flugzeugen gebildet wird, mit ausgebildeten Piloten und Besatzungen, die in der Lage sind, Luftunterstützungsmissionen, Verbote und eingeschränkte Unterdrückung durchzuführen Zerstörung der feindlichen Flugabwehr.

Der F-35A wird zwischen August und Dezember des 2016 seine volle Betriebsfähigkeit erreichen.

Das mit der F-35B ausgerüstete Marine Corps wird die anfängliche Einsatzkapazität erreichen, sobald die erste aus 10-16-Flugzeugen bestehende Truppe gebildet wird, deren Infanterie und Besatzungen für Luftunterstützungsmissionen, Verbote, bewaffnete Aufklärungsflüge und Missionen ausgebildet sind Unterstützung mit Landstreitkräften. Der F-35B wird zwischen Juli und Dezember die volle Anfangskapazität des 2015 erreichen.

Schließlich wird die mit den F-35C ausgerüstete US-Marine ihre volle Anfangskapazität erreichen, sobald die erste Staffel von 10-Flugzeugen gebildet wird, wobei Personal und Piloten der Marine geschult und in der Lage sind, die zugewiesenen Missionen auszuführen. Der F-35C wird zwischen August 2018 und Februar 2019 seine volle Betriebsfähigkeit erreichen.

Franco Iacch

(Foto: Lockheed Martin)