12/02/2015 - Am späten Nachmittag des 10. Februar erhielt die SAR-Alarmmannschaft (Search and Rescue - Search and Rescue) der 21. "Tiger" -Gruppe, die am Militärflughafen von Grazzanise (CE) im Einsatz ist, den Auftrag Exekutive des Air Operations Command (COA) von Poggio Renatico (Fe), um nach Monte Faito - in der Bergkette des Lattari-Gebirges - zu starten und nach einem vermissten XNUMX-jährigen Mann zu suchen.

In Anbetracht des schwierigen Umweltkontexts, in dem die Intervention stattfand, ordnete der AOC den Einsatz eines HH-212-Hubschraubers des 9 ° Stormo of Grazzanise an, der nach Erreichen des Einsatzbereichs die Suche nach der vermissten Person in Abstimmung aufnahm mit den Mitarbeitern des National Alpine and Speleological Rescue Corps (CNSAS).

Nach einer gründlichen und sorgfältigen Durchsuchung des interessierten Berggebiets konnte die Besatzung der HH-212 den vermissten Mann identifizieren, der umgehend gerettet und für die entsprechenden Gesundheitskontrollen in die Notaufnahme gebracht wurde.

Der 9 ° Stormo mit seinen Drehflügelgütern - HH-212 - und Land - Riflemen of the Air - führt Such- und Rettungsoperationen (SAR) von Personal sowohl in Italien als auch im Rahmen internationaler Missionen durch Luftunterstützung für die Oberflächenkräfte und Eingreifen bei Notfällen in die medizinische Notfall-Evakuierungsaktivität. Das Training und die Fähigkeiten des gelieferten Flugzeugs sowie die verwendeten Nachtsichtgeräte (NVG - Night Vision Google) ermöglichen es den Besatzungen, Tag und Nacht auch bei widrigen Wetterbedingungen zu operieren und zu retten.

Quelle: 9 ° Stormo - Grazzanise (Ce) 1 ° av. Rosato Francesco zum Chef gewählt