10 / 02 / 2015 - Die 5-Ausgabe des Qualifizierungskurses für Fluglotsenausbilder ist an der Guidonia Aerocooperation School (RM) zu Ende gegangen. (Forward Air Controllers-Instructor) - FAC INS) der Streitkräfte, an denen von 29 Januar bis 06 Februar 2015 Soldaten der Armee, der Marine und der Luftwaffe beteiligt waren.

Der Zweck des Kurses war es, die bereits qualifizierten FAC e bereitzustellen FAC Supervisor, die Kenntnisse, die erforderlich sind, um als Ausbilder in der Ausbildung und Bewertung der Bediener in dem spezifischen Beschäftigungssektor tätig zu werden.

Die Aerocooperation School ist die militärische Interinstitution von spezialisierter Ausbildung und technisch-operativem Wert auf dem Gebiet der Interpretation von Fernerkundungsbildern (Luft- und Satellitenaufnahmen) und der Zusammenarbeit zwischen Luft- und Raumfahrt. Für die Ausbildung und Qualifizierung von Advanced Air Controllers hat die Schule kürzlich auch die NATO-Zertifizierung erhalten.

Die Kurse an der Aerocooperation School stehen nicht nur dem Militärpersonal der Streitkräfte offen, sondern auch dem Personal außerhalb der Verteidigungsverwaltung sowie dem Militärpersonal der NATO und der am internationalen Programm "Partnerschaft für den Frieden" (PfP - Partnerschaft für den Frieden), vorbehaltlich der Genehmigung des Generalstabs der Verteidigung.

Quelle: Aerocooperation School - Magg. Antonio Caliandro