06/02/2015 - Die Experimental Flight Department (RSV) hat im Zeitraum vom 26. bis 28. Januar die Abnahme- und Testflüge abgeschlossen, um die korrekte Funktion aller Systeme des ersten T-346A-Flugzeugs in Version zu überprüfen Voller Trainer (FT), in den Räumlichkeiten der Firma Alenia Aermacchi in Venegono Superiore.

Die neue FT-Version des Flugzeugs berücksichtigt die vom RSV während der verschiedenen durchgeführten Entwicklungstätigkeiten geforderten Änderungen. Unter diesen die letzte Vorspann dirigiert in Venegono im April 2014 und die folgende Funktionsprüfung und Bewertung (OT & E) fand im Juni 2014 am Flughafen Galatina statt.

Vor kurzem wurde die FT-Konfiguration einem Typenzertifizierungsverfahren unterzogen, das von der Direktion für Luftfahrttechnik und Lufttüchtigkeit (DAAA) durchgeführt wurde und im Dezember 2014 endete. Während dieser Aktivität nutzte die DAAA die multidisziplinären Fähigkeiten des RSV sowie die Erfahrungen ihrer Mitarbeiter auf dem Gebiet der Typenzertifizierung und des T-346A-Programms im Allgemeinen.

Der erste T-346A in FT-Konfiguration wird nach der Abnahme offiziell in die Streitkräfte des 61 ° Stormo di Galatina eingewiesen, wo er für die Ausbildung der Ausbilder verwendet wird, die mit der Validierungsphase des beginnen Lehrplan entwickelt für zukünftige Air Force Jagdflieger.

Die Akzeptanz des ersten T-346A-Flugzeugs in der FT-Version repräsentiert in chronologischer Reihenfolge nur die jüngsten Aktivitäten, an denen der RSV beteiligt war. Das T-346A-Programm wurde in der 2007 gestartet, als das Flugzeug einer vollständigen Bewertung durch den RSV unterzogen wurde, um die Angemessenheit der Systemkapazität zur Erfüllung der Aufgabe eines fortgeschrittenen Trainers zu bestimmen. Am Ende dieser Aktivität wurden der Firma Aermacchi die ersten Anweisungen gegeben, um die Entwicklung des Projekts von Anfang an entsprechend den Bedürfnissen der Luftwaffe zu steuern.

In den folgenden Jahren leistete der RSV während der zahlreichen Aktivitäten von weiterhin Beiträge Überwachung, Vorschau, Step Zertifizierungen und Betriebsbewertungen, die zur Entwicklung des Flugzeugs führten, bis die aktuelle FT-Konfiguration erreicht war.

Im Rahmen des T-346A-Programms unterstützte der RSV die DAAA auch bei den Zertifizierungsprozessen des integrierten M-346-Schulungssystems in den für die Luftwaffe der Republik Singapur (RSAF) und die israelische Luftwaffe (RSAF) entwickelten Versionen. IAF).

Die Abteilung für Experimentalflüge hat unter anderem die institutionelle Aufgabe, nicht nur die operativen Abteilungen der Luftwaffe, sondern auch die anderen Streitkräfte und das bewaffnete Korps des Staates und der nationalen Industrie durch Experimente, Integration und Unterstützung zu unterstützen Validierung der neuen Waffensysteme und jener, die Änderungen unterliegen. Die Abteilung für experimentelle Flüge experimentiert insbesondere mit Waffensystemen und Materialien von luftfahrttechnischem Interesse, definiert Modifikationen für Flugzeuge, Bordsysteme und mit dem Flug verbundenes Material und erstellt die technischen Nachweise, die für die Homologation / Zertifizierung von Systemen erforderlich sind Waffe.

Quelle: Experimentelle Flugabteilung - Pratica di Mare (RM) - serg. Anna Mangiacapre