Terra dei Fuochi: Gemeinsame Operation zwischen Armee und Polizei

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
22

Die Armee und die Polizei haben auf Befehl des Kommissars zur Bekämpfung des Brandphänomens in der Region Kampanien eine Reihe außerordentlicher Kontrollen des Territoriums durchgeführt, um dem Phänomen der Illegalität im Abfallkreislauf entgegenzuwirken.

Die Aktivitäten wurden in San Gennaro Vesuviano (NA), Cancello und Arnone (CE) durchgeführt. Auf dem Feld 15 Besatzungen für insgesamt 40 gemeinsame Streitkräfte der kampanischen Armee, basierend auf dem 7. Bersaglieri-Regiment, der Stadtpolizei von Neapel, der Forstwirtschaft Carabinieri, der Finanzpolizei, der Staatspolizei, den Carabinieri und den städtischen Polizeikräften der betroffenen Gemeinden, unterstützt von der ARPAC und der ASL von Caserta.

Am Ende der Kontrollen wurden drei private geschäftliche und kommerzielle Aktivitäten sowie zweiundsechzig Autos und Lastwagen beschlagnahmt; 20.000 Personen identifiziert, von denen zwei als illegale Arbeiter und Täter von Umweltverbrechen gemeldet wurden; rund 13 Quadratmeter beschlagnahmte Flächen und mehr als XNUMX Euro Bußgeld für die Straftaten der illegalen Bewirtschaftung und Entsorgung von Abfällen und Verarbeitungsabfällen.