Die Armee trifft die Studenten

07 / 05 / 14

Gestern fand an der High School "Tommaso Fiore" in Terlizzi (BA) eine Konferenz mit dem Titel "Die italienische Armee, eine Ressource für das Land" statt.

Die Initiative entstand aus der Idee einer Schulleiterin, Prof. Annamaria Allegretta, und der scheidenden Referentin von Prof. Maria Teresa Santacroce.

Der Sprecher, der Ten.Col. Vincenzo Legrottaglie und der vom Militärkommando der APULIEN-Armee von Bari gewählte Chefkorporal Giovanni Patruno stellten die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten der italienischen Armee vor.

Die Konferenz befasste sich mit historischen, populären und werblichen Aspekten der Streitkräfte, indem sie sich an die Schüler der fünften Klassen richtete. Das "Tommaso Fiore" ist eine historische Schule in der Stadt.

Schüler waren die Protagonisten einer Aufführung im Militärdenkmal der Gefallenen in Übersee von Bari, wo der 25-April, 69-Jahrestag der Befreiung, einige besonders berührende Passagen aus Briefen rezitierte, die während des italienischen Widerstands zum Tode verurteilt wurden (1943-1945).

Orientierungsaktivitäten in Apulien werden vom Militärkommando der Armee von Bari im Auftrag von Brigadegeneral Natalino Madeddu organisiert.

Daniela De Chirico