Die italienische Artillerie zwischen Evolution und Technologie

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
13/06/24

Der 106. Jahrestag des Artilleriekommandos wurde heute im Artilleriekommando Bracciano gefeiert Schlacht um die Sonnenwende, im Beisein des Kommandanten der Einsatzkräfte der Erde, General des Armeekorps Gaetano Zauner, des Kommandeurs der Bodeneinsatzunterstützungskräfte, General des Armeekorps Massimo Scala und zahlreicher ziviler, militärischer und religiöser Autoritäten.

Während der Zeremonie, die vor der Kriegsflagge des Artilleriekorps und der Medaille des Artilleriekorps stattfandNationaler Verband der Artilleristen, die allgemeine. ca. Zauner betonte die entscheidende Bedeutung der Artillerie in der zweiten Schlacht am Piave am 15. Juni 1918, jenem Ereignis, das die nationale Geschichte prägte und als „Schlacht um die Sonnenwende“ in die Geschichte einging.

Heute wie damals spielen Artilleristen, geleitet von den Werten, die ihre Arbeitsweise auszeichnen, eine immer wichtigere Rolle in aktuellen Einsatzszenarien mit Fernschüssen, der Fähigkeit dazu Targeting, die Überwachung und Bekämpfung von Zielen sowie Flugabwehr- und Raketenabwehrmaßnahmen, bei denen die Technologie ständig neue Herausforderungen mit sich bringt und für die Ausbildung und kontinuierliche berufliche Vorbereitung unerlässlich sind. Forschung und Innovation sind die beiden Grundpfeiler, um der italienischen Artillerie die Fähigkeit zu garantieren, in einem immer komplexeren und technologisch fortschrittlicheren Umfeld effektiv zu operieren, in dem volle Interoperabilität und die Fähigkeit zur flexiblen Nutzung es ihr ermöglichen, sich an sich ändernde Konfliktsituationen anzupassen.

Der Jahrestag von Schlacht um die Sonnenwende stellt nicht nur eine Gelegenheit dar, die glorreiche Geschichte und Traditionen der Artillerie zu feiern, sondern auch einen Moment, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken, im Bewusstsein, dass die italienische Marke nur dank der ständigen Weiterentwicklung, der Suche nach technologischer Exzellenz und der Wahrung grundlegender Werte entstehen kann Artillerie wird künftigen Herausforderungen erfolgreich begegnen können